Darm, Hoden und Genitalien: Erste Dschungelprüfung fordert die Sinne der IBES-Stars!

Südafrika - Das erste Dschungel-Menü 2022 hat es in sich! Beim Spiel "Wühlen, Wissen, Würgen" werden die Sinne der Promis auf die Probe gestellt, doch für eine Kandidatin könnte die Essensprüfung mit südafrikanischer Geschmacksnote zum Problem werden.

Auf die elf IBES-Teilnehmer warten zahlreiche exotische Speisen. Wer hat den härtesten Promi-Magen?
Auf die elf IBES-Teilnehmer warten zahlreiche exotische Speisen. Wer hat den härtesten Promi-Magen?  © RTL

Bereits zwei Tage vor dem TV-Start am heutigen Freitagabend sind die elf Dschungel-Stars in ihr Camp eingezogen. Jetzt veröffentlichte RTL.de Einblicke zur ersten kulinarischen Herausforderung der 15. Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!".

"Es wird Zeit, dass ihr diesen Kontinent mit allen euren Sinnen aufnehmt", moderiert Daniel Hartwich (43) die Aufgabe an. Die Spielregeln sind schnell erklärt: Alle Teilnehmer müssen in eine Box greifen und den Speiseplan zunächst ertasten.

Liegen die Kandidaten richtig, müssen sie nur eine kleine Portion der exotischen "Köstlichkeiten" vertilgen, doch bei einer falschen Antwort fällt die Mahlzeit größer aus. Nur wer seinen Teller leer isst und im Magen behält, bekommt auch einen Stern!

GNTM: "Wesensfremd": Das hielt GNTM-Lieselotte (67) wirklich von ihren Modelkolleginnen
Germany's Next Topmodel "Wesensfremd": Das hielt GNTM-Lieselotte (67) wirklich von ihren Modelkolleginnen

Allerdings lässt einem das Menü nicht unbedingt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Im kurzen Werbe-Video tippen die Promis nach dem Griff in die Behälter auf Darm, Innereien, Tier-Genitalien und den Dschungel-Klassiker: Hoden.

Doch der TV-Sender kündigte an, dass in diesem Jahr keine Känguruhoden, sondern Kudu-Penisse aufgetischt werden. Dabei handelt es sich um eine afrikanische Antilopen-Art. "Das ist ein Schwanz oder so, Leute", rät Ex-"Bachelor"-Kandidatin Linda Nobat (27).

Erste Einblicke in das Dschungelcamp 2022 auf Instagram

Scheitert Tina Ruland schon am ersten Dschungel-Menü?

Wird sie im Dschungel hungern müssen? SOKO-Stuttgart-Star Tina Ruland (55) lebt vegan.
Wird sie im Dschungel hungern müssen? SOKO-Stuttgart-Star Tina Ruland (55) lebt vegan.  © RTL

Ob die Geschlechtsteile geschmacklich besser abschneiden als Hoden, wird sich in "Wühlen, Wissen, Würgen" zeigen. Für eine Kandidatin stellt die Essensprüfung aber eine besondere Herausforderung dar.

Schauspielerin Tina Ruland (55) ist nämlich Veganerin und hat bereits angekündigt, kein Fleisch essen zu wollen. Wie sie mit dem tierischen Speiseplan umgeht, bleibt abzuwarten. Vielleicht haben die Macher der Kult-Serie ja sogar eine vegane Ekel-Alternative in der Hinterhand?

Schon im Vorfeld der Sendung betonte die 55-Jährige gegenüber der Bunten, dass ihre Verpflegung zum Problem werden könnte. "Am meisten Respekt habe ich vor dem Hunger, ich habe noch nie in meinem Leben gehungert", so die Bambi-Preisträgerin.

Tatort: Fans sauer: Das hat sie beim letzten "Rubin"-Tatort auf die Palme gebracht
Tatort Fans sauer: Das hat sie beim letzten "Rubin"-Tatort auf die Palme gebracht

Wer wissen möchte, welche Spezialitäten im ersten Dschungel-Menü noch auf die Promis warten, der muss am heutigen Freitag um 21.15 Uhr bei RTL einschalten.

Titelfoto: RTL

Mehr zum Thema Dschungelcamp: