Dschungelcamp 2021: Sind diese drei Promi-Damen dabei?

North Wales - Gerade erst wurde bestätigt, dass es für die Teilnehmer der kommenden Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"(IBES) nicht in den Dschungel, sondern in ein britisches Spukschloss geht. Nun gehen die Spekulationen um mögliche Teilnehmer los.

Geht's für YouTuberin Lisha (33) nach dem Sommerhaus ins Gruselschloss?
Geht's für YouTuberin Lisha (33) nach dem Sommerhaus ins Gruselschloss?  © instagram.com/lishaandlou_the_originals/

Wie Bild exklusiv erfahren haben will, dürfen diese drei Blondinen bald in den Flieger nach Wales steigen.

YouTuberin Lisha (33) schnupperte erstmals in der diesjährigen Ausgabe vom Sommerhaus der Stars Reality-TV-Luft. 

Das hat der Influencerin offenbar so gut gefallen, dass sie ihre Koffer gleich gepackt lässt und in das Grusel-Gemäuer einzieht.

Mehr oder weniger Bekanntheit konnte die 33-Jährige vor allem durch ihren eigenen YouTube-Kanal erreichen, den sie seit 2014 zusammen mit ihrem Mann Lou betreibt und auf dem die beiden Themen wie Fitness, Lifestyle, Beauty und Fashion besprechen.

Im Sommerhaus hielt die Vloggerin aus Berlin mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg und hatte ihre Emotionen selten unter Kontrolle - heftige Wutausbrüche inklusive.

Die beiden Moderatoren, Sonja Zietlow (52) und Daniel Hartwig (42), nehmen bestimmt auch in Wales kein Blatt vor dem Mund.
Die beiden Moderatoren, Sonja Zietlow (52) und Daniel Hartwig (42), nehmen bestimmt auch in Wales kein Blatt vor dem Mund.  © TVNOW / Stephan Pick

Ziehen Tina Ruland und Lisha ins "Dschungelcamp"?

Tina Ruland (53) hat bereits RTL-Erfahrung durch ihren Auftritt bei "Lets Dance".
Tina Ruland (53) hat bereits RTL-Erfahrung durch ihren Auftritt bei "Lets Dance".  © Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Neben ihr darf sich angeblich auch Tina Ruland (53) auf eine Reise nach Großbritannien freuen.

Die Schauspielerin wurde vor allem durch ihre Rolle der "Uschi" an der Seite von Til Schweiger im Film "Manta, Manta" von 1991 bekannt. 

Diverse Fernsehauftritte bei ARD und Co. folgten. 

RTL-Zuschauer könnten die Kölnerin noch von ihrem Auftritt bei "Lets Dance" 2018 kennen. Damals hatte Ruland allerdings wenig Glück und schied nach der ersten Runde aus.

Ob's bei "IBES" besser laufen wird? 

Zumindest Playboy-Erfahrung hat die 53-Jährige schon reichlich: 1988, 1990 und 2013 ließ sie für das Heft sämtliche Hüllen fallen.

Die Dritte im Bunde ist ebenfalls keine Unbekannte: Claudia Effenberg (54) dürfte vielen durch ihre Ehe mit Ex-Fußballspieler Stefan Effenberg (52) ein Begriff sein.

Claudia Effenberg soll in der kommenden "IBES"-Staffel auch dabei sein

Claudia Effenberg (54) könnte die Gage gut gebrauchen.
Claudia Effenberg (54) könnte die Gage gut gebrauchen.  © instagram.com/claudiaeffenberg/

Dank ihrer Teilnahme in diversen Fernseh-Formaten wie Promi Big Brother, Shopping Queen und Grill den Henssler hat sie sich längst im Fernsehen etablieren können. 

Der Hauptbeweggrund für ihre Beteiligung im Dschungelcamp dürfte eindeutig die Gage sein. 

Denn Corona hat der Dirndl-Verkäuferin ganz schön übel mitgespielt

Nur durch ihren Stefan konnte sie sich bislang über Wasser halten. Da käme ein fünf- bis sechsstelliger Betrag von RTL gerade richtig. 

Im Gegenzug könnte das ehemalige Model ihre Mit-Kandidaten mit skurrilen Geschichten aus ihrem Ehe-Alltag unterhalten.

Doch was sagt Sender RTL zu den Spekulationen?

"Welche Kandidaten tatsächlich beim Dschungelcamp 2021 dabei sind, steht noch nicht final fest. Wir halten Sie auf dem Laufenden, aber wildes Spekulieren macht ja auch Spaß."

Bis die offizielle Teilnehmer-Liste bekannt gegeben wird, dürfte es also noch ein wenig dauern.

Titelfoto: TVNOW / Stephan Pick

Mehr zum Thema Dschungelcamp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0