Dschungelshow, Tag 2: "Die ist psychisch gestört!"

Hürth - Gerade konnte sich unser Gehör von Zoe Salome Saips Kreisch-Debüt erholen, da steht auch schon Tag 2 der "großen" Dschungelshow an.

Mussten auch an Tag 2 zur Dschungelprüfung antreten: Zoe Salome Saip(21, v.l.), Frank (52) und Mike (28).
Mussten auch an Tag 2 zur Dschungelprüfung antreten: Zoe Salome Saip(21, v.l.), Frank (52) und Mike (28).  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Und der verläuft nicht weniger tränenreich. "Es tut mir leid, Papa", schluchzt das Nicht-Ganz-Topmodel nach der vermasselten Prüfung von Tag 1 (>>hier gibt's die Zusammenfassung) vor sich hin. "Mein Papa hat zu mir gesagt, er guckt keine Sendung mehr mit mir."

Frank Fussbrioche kommt nicht ganz mit (*wir auch nicht). "Wenn Du verkackt hast, hast Du verkackt. Dann brauchst Du kein Mitleid zu suchen.", stellt der 52-Jährige klar.

Der Tiny-House-Küchenpsychologe ist sich nach zweitägiger Tiefenanalyse sicher: "Die ist psychisch gestört."

Rote Rosen: "Rote Rosen": Deswegen kann sich Brigitte Antonius endlich wieder freuen
Rote Rosen "Rote Rosen": Deswegen kann sich Brigitte Antonius endlich wieder freuen

"Meinst Du? Neeeein", zweifelt der heitere Mike die Diagnose an. Doch der Fuss bleibt dabei und hält Zoe Salome Saip den Spiegel vor: "Du machst Dich halt zum Deppen der Nation. Du bist kaputt im Kopf."

Von so viel Feingefühl regelrecht um den verbliebenen Verstand gebracht, tauscht die 70-Prozent-Veganerin ganze zwei Zigaretten ein, um dem Fussbrioche eine Überraschung zu ermöglichen: eine Videobotschaft von seiner Ehefrau Elke.

Unter Tränen schwärmt er von der Liebe und beweint seinen unerfüllten Kinderwunsch. "Brauch ich mir jetzt keine Gedanken mehr machen, ist halt zu spät."

Der heitere Mike rettet einzigen Stern in der Dschungelprüfung

Zoe Salome Saip quält sich durch die Prüfung.
Zoe Salome Saip quält sich durch die Prüfung.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

So, genug geweint: Auftritt Désirée Nick (64). Die spitzeste Zunge Deutschlands hat Zoe Salome Saip ins Herz geschlossen. "Ich finde, sie ist Hot-Girl-Shit, aber man muss auf sie aufpassen", so die Dschungelqueen von 2004. "Ich würde mich gerne mit ihr unterhalten und sie coachen. Die müsste bei mir einziehen, vier Wochen würden reichen." Klingt nach Drohung.

Und natürlich steht auch an Tag 2 eine weitere Dschungelprüfung an. Die Kandidaten haben jeweils drei Minuten Zeit, in mit Sand und Getier gefüllten Plexiglasboxen nach Zahlencodes zu suchen, welche sie sich merken und anschließend in Zahlenschlösser einstellen müssen, um insgesamt bis zu neun Sterne fürs Team zu holen.

"Fuck", *kreisch*: Zoe Salome Saip vermasselt die Prüfung als Erste. Nach einer Minute noch nicht mal die Hände in der Kakerlaken-Box, holt sie am Ende keinen einzigen Stern. Der Fussbrioche tut es ihr gleich - wenn auch mit weniger *kreisch*.

Nach "Alles was zählt"-Exit: Sam Eisenstein fällt hartes Urteil über Ende seiner Rolle
Alles was zählt Nach "Alles was zählt"-Exit: Sam Eisenstein fällt hartes Urteil über Ende seiner Rolle

Mike Eiter muss wieder retten! Immerhin einen Stern kann er erkämpfen und wir hören Elena Miras aus der Ferne fluchen. Wo ist die Fairness geblieben? Wooo? "Total verkackt", resümiert Fuss-Frank.

Zum Schluss gibt's noch das Zwischenergebnis von Tag 2! Auf Platz eins der Runde: der heitere Mike. Für Zoe Salome Saip sieht's hingegen schlecht aus. Ob sie auf der Zielgeraden noch Sympathiepunkte gutmachen kann, sehen wir dann am Sonntagabend ab 22.15 Uhr bei RTL und zeitgleich auf TVNOW.

Titelfoto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Dschungelcamp: