IBES 2022: Dschungel-Stars sind schon ins Camp eingezogen!

Südafrika – Es geht los! Schon zwei Tage vor dem TV-Start bei RTL sind die Kandidaten von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ins Dschungelcamp eingezogen.

Harald Glööckler (56) und die zehn anderen IBES-Kandidaten sind bereits ins Dschungelcamp eingezogen.
Harald Glööckler (56) und die zehn anderen IBES-Kandidaten sind bereits ins Dschungelcamp eingezogen.  © RTL

Rund zweieinhalb Wochen werden die IBES-Promis auf Feldbetten im südafrikanischen Dickicht verbringen - wenn alles glattläuft. Immerhin wird bereits Tage vor dem großen Finale am 5. Februar mächtig aussortiert.

Zwei, die es noch nicht einmal mit zum Einzug geschafft haben, sind Christin Okpara (26) und Lucas Cordalis (54).

Während gegen das Reality-TV-Sternchen wegen eines mutmaßlich gefälschten Impfpasses polizeiliche Ermittlungen laufen, wurde der Göttergatte von Daniela Katzenberger (35) positiv auf das Coronavirus getestet.

Der (tiefe) Fall von Uwe Tellkamp - "Ich bin kein Nazi"
TV & Shows Der (tiefe) Fall von Uwe Tellkamp - "Ich bin kein Nazi"

Für Christin gibt es Ersatz in Form von Jasmin Herren (43), für Lucas aber keinen. Gerüchte, für den 54-Jährigen könnte "Blümchen"-Sängerin Jasmin Wagner (41) ins Camp einziehen, hatte RTL am Mittwoch dementiert.

Bleiben also noch elf tapfere Kandidaten, die in dieser Sekunde ihr neues Lager beziehen. Bereits am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) ging das Abenteuer los. Dabei gibt es die erste IBES-Folge erst am Freitagabend zu sehen.

RTL gibt bei Instagram erste Einblicke ins Dschungelcamp 2022

Die sanitären Anlagen im Dschungelcamp 2022 laden zum Wohlfühlen ein - nicht.
Die sanitären Anlagen im Dschungelcamp 2022 laden zum Wohlfühlen ein - nicht.  © Montage: RTL / Stefan Menne

Dschungelcamp-Kandidaten ziehen gemeinsam ein

Im Dschungelcamp 2022 schlafen die Kandidaten auf Pritschen und in Hängematten.
Im Dschungelcamp 2022 schlafen die Kandidaten auf Pritschen und in Hängematten.  © RTL / Stefan Menne

Für den verfrühten Einzug der Camper gibt es einen triftigen Grund. Zwar senden die Moderatoren Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (43) täglich live aus dem Dschungel, für die Szenen aus dem Promi-Lager ist aber ein bisschen Vorlauf vonnöten.

Wenn sich die Teilnehmer der kultigen Leibesvisitation stellen und zum ersten Mal ihre "Betten" beziehen, muss das logischerweise erst noch TV-fähig zusammengeschnitten werden.

Besonders interessant: Alle Stars sind offenbar gemeinsam ins Camp eingezogen. So will es "Bild" erfahren haben.

Alles was zählt: Justus liebt Jenny - und vergisst Malu und das Baby komplett
Alles was zählt Alles was zählt: Justus liebt Jenny - und vergisst Malu und das Baby komplett

Demnach wurden auch alle Elf negativ auf das Coronavirus getestet. Nach der Pandemie-Pause im vergangenen Jahr dürfte der neuen Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" nun also nichts mehr im Wege stehen.

Titelfoto: Montage: RTL, RTL / Stefan Menne

Mehr zum Thema Dschungelcamp: