Danke, Corona! Darum kündigt Anastasiya Avilova jetzt ihr Fitness-Studio

Mainz - Für Models wie Anastasiya Avilova (31) war ganz wichtig in der Corona-Krise und Zeiten geschlossener Fitness-Studios: Irgendwie die perfekte Figur halten, denn die nächsten Foto-Shootings kommen bestimmt.

Selbst ist die Frau: Anastasiya Avilova hält jetzt auch ohne Fitness-Studio ihre Traimfigur (Archivbild).
Selbst ist die Frau: Anastasiya Avilova hält jetzt auch ohne Fitness-Studio ihre Traimfigur (Archivbild).  © dpa/Andreas Arnold

Seit diesem Montag dürfen nun die Fitness-Studios wieder öffnen. Dennoch teilt Anastasiya ihren Followern via Instagram mit: "Ich werde meinen Vertrag kündigen." Was ist da los?

Ganz einfach: Das Playmate hat sich in den vergangenen zwei Monaten Lockdown zu Hause perfekt mit so ziemlich allem ausgestattet, was frau für das Gym in den eigenen vier Wänden benötigt.

"Dank Corona besitze ich jetzt Fitnessbänder, diverse Hanteln, eine Poledance-Stange mit Zubehör, einen 200x250 Spiegel, sowie eine YouTube-Playlist mit Home Workouts", zählt die Dschungelcamp-Teilnehmerin 2020 auf.

"Ich finde es mittlerweile ganz angenehm, zu Hause zu trainieren und die Ergebnisse können sich auch sehen lassen", fährt Anastasiya fort.

Zwar gibt sie zu, dass das Selfie, welches sie zu in ihrem Posting teilt, nicht aktuell ist.

Aber ihre Fans hat sie ja in den vergangenen Wochen regelmäßig mit neuen Fotos versorgt, die zeigen, dass das Model auch im "Home-Office" ihre perfekte Figur gehalten hat.

Titelfoto: Instagram/Anastasiya Avilova

Mehr zum Thema Dschungelcamp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0