Was wird aus dem Dschungelcamp? RTL hat wohl schon Pläne

Australien/Köln - Wie geht es im Januar mit dem Dschungelcamp weiter? In diesem Jahr fiel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" coronabedingt aus, RTL entschied sich für eine Ersatzshow, die im Kölner Studio stattfand.

Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (42) werden wohl auch die kommende Dschungel-Staffel wieder moderieren.
Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (42) werden wohl auch die kommende Dschungel-Staffel wieder moderieren.  © Marius Becker/dpa

2022 soll es aber tatsächlich wieder nach Down Under gehen. Doch geht es nach den Informationen der "Bild"-Zeitung, wird dieses Dschungelcamp einiges an Neuerungen parat haben.

So sollen nur Promis dabei sein, die bereits vollständig geimpft sind. Die Impfung allein schützt aber vor der Quarantäne nicht.

Deshalb könnte es bereits Ende Dezember nach Australien gehen, um dort noch die Isolation vorab einzuhalten. Die Quarantäne zuvor ist bei größeren TV-Produktionen mittlerweile üblich. Bereits bei Formaten wie Promis unter Palmen oder dem Bachelor gehörte diese zum Hygienekonzept.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?

Laut "Bild" werden die Promis vor bzw. nach ihrem Dschungel-Aufenthalt nicht mehr im schicken "Versace"-Hotel in Southport wohnen. Denn das liegt im Bundesstaat Queensland. Das Dschungelcamp allerdings liegt in der Gegend um Dungay - im Bundesstaat New South Wales.

Dschungelcamp 2022: Drei Kandidaten stehen bereits fest

Lucas Cordalis (53) steht bereits als Kandidat fest.
Lucas Cordalis (53) steht bereits als Kandidat fest.  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Ähnlich wie in Deutschland können innerhalb der Bundesstaaten unterschiedliche Corona-Bestimmungen gelten.

Drei Dschungelkandidaten stehen bereits fest. Einer davon ist Filip Pavlović. Der 27-Jährige wurde durch Formate wie Bachelorette und Bachelor in Paradise bekannt. Er sicherte sich in der Ersatz-Dschungelshow das direkte Ticket in den australischen Urwald.

Zwei männliche Mitstreiter gibt es auch schon. So verkündete RTL bereits im Januar, dass auch Lucas Cordalis (53) und Harald Glööckler (56) mit von der Partie sein werden. Lucas Cordalis will in der Show das Erbe seines Vaters antreten. Schlagersänger Costa Cordalis (†75) gewann 2004 die erste Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus".

Trockensex bei "Prince Charming": "Die Bilder kann ich nie wieder aus meinem Kopf löschen"
Prince Charming Trockensex bei "Prince Charming": "Die Bilder kann ich nie wieder aus meinem Kopf löschen"

Wann und ob das Dschungelcamp im nächsten Jahr überhaupt stattfinden wird, hängt nun wohl hauptsächlich von der Corona-Lage ab.

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema Dschungelcamp: