Von wegen Platz 1: Metal-Band schlägt DSDS-Ramon!

Leipzig - Aus der Traum von der Chartspitze! Zumindest vorerst…

Da war er noch der große Sieger, nun muss er sich erst einmal mit Platz 2 zufrieden geben: DSDS-Star Ramon Roselly.
Da war er noch der große Sieger, nun muss er sich erst einmal mit Platz 2 zufrieden geben: DSDS-Star Ramon Roselly.  © Stefan Gregorowius/dpa

Nachdem Deutschlands neuer Superstar Ramon Roselly (26) bereits mit seiner ersten Single "Eine Nacht“ geradewegs auf den ersten Platz der Charts schoss, wollte er das auch mit seinen Debütalbum "Herzenssache“ schaffen. Single und Album - beides produziert von Poptitan Dieter Bohlen (66) - sollten gleichzeitig ganz oben stehen im Ranking. 

Das zumindest war der Plan von Ramon und Dieter. Tagelang rührten beide die Werbetrommel, unter anderem auf Instagram. "Kommt Leute, gebt nochmal Gas! Heute Zählt es, holt euch das Album, damit wir auf eins gehen“, motivierte Ramon seine Fans noch am Donnerstag. Auch auf seiner Fahrt nach Köln zu seinem Auftritt bei "Let’s Dance“ am Freitag hatte Ramon noch Hoffnung auf Platz 1. "Ja, nachher gibt’s die Entscheidung, ob Platz oder Platz 2 oder Platz 3 mit dem Album. Ich freu’ mich drauf und bin gespannt…“

Tja, anders als mit der Single, hat es mit dem Album nicht geklappt. Das verkündete Ramon am Freitagabend seinen Fans auf Instagram. "Mein Album ist auf Platz 2 der Charts gegangen und das natürlich nur durch eure Unterstützung! Das macht mich sehr, sehr stolz und glücklich. Für den ersten Platz hat es diesmal nicht gereicht, aber das ist nicht so schlimm. Beim nächsten Mal vielleicht wieder. Vielen Dank!“

Aber wer steht denn nun an der Chartspitze und hat Ramon Roselly geschlagen?

Ausgerechnet eine Metalband hat Deutschlands Superstar den Rang abgeknüpft! 

Mit ihrem Album "Human. :II: Nature.“ eroberten "Nightwish" den Chart-Olymp. Es ist bereits die dritte Nummer-eins-Platte der finnischen Band. Aber Ramon muss gar nicht traurig sein. Schließlich legte er mit "Herzenssache“ den besten Start mit einem Album bei "Deutschland sucht den Superstar“ hin, seit Beatrice Egli (31) 2013 gewann. 

Ramon ist ehemaliger Artist aus Zschernitz bei Leipzig und sicherte sich den Superstar-Titel 2020 am 4. April mit mehr als 80 Prozent aller Anruferstimmen. Mit einem so hohen Wert hatte bis dato noch keiner die beliebte Castingshow gewonnen. Das Besondere an dieser Staffel: Wegen des Corona-Ausbruchs durfte in den fünf Mottoshows kein Livepublikum dabei sein. 

Auch gibt es derzeit keine Tour oder Autogrammstunden für Ramon, anders, als es sonst nach dem Sieg üblich ist.

Titelfoto: Stefan Gregorowius/dpa

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0