Florian Silbereisen wird Juror bei "DSDS"!

Köln - Florian Silbereisen (38) steigt als Juror bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) ein. Dies teilte der Sender RTL am Donnerstagabend mit.

Florian Silbereisen (38) rückt in die DSDS-Jury.
Florian Silbereisen (38) rückt in die DSDS-Jury.  © Peter Kneffel/dpa

Xavier Naidoo wurde nach seinen kruden Videos aus der Jury geworfen. Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti blieben zurück.

Doch in der Liveshow nach dem Naidoo-Rauswurf versprach Dieter Bohlen eine schnelle Neuverpflichtung.

"Nächste Woche werden wir wieder zu viert hier sitzen", hatte Bohlen angekündigt.

Am Donnerstag folgte die Bestätigung: DSDS erhält mit Schlagerstar Florian Silbereisen eine Verstärkung aus einem unerwarteten Musik-Terrain.

Silbereisen war zuletzt als neuer Kapitän beim ZDF-"Traumschiff" aufgetreten.

Florian Silbereisen ersetzt Xavier Naidoo bei DSDS

Florian Silbereisen hat ein Album mit Thomas Anders aufgenommen.
Florian Silbereisen hat ein Album mit Thomas Anders aufgenommen.  © Henning Kaiser/dpa

Florian Silbereisen (38) arbeitete zuletzt mit Thomas Anders (57) zusammen an einem neuen Album. 

Sie mussten die Veröffentlichung nach eigenen Angaben aber wegen des Coronavirus verschieben. 

Deshalb verschiebt sich schon Silbereisens "Schlagerlovestory 2020", die am 14. März live in der ARD von der Messehalle in Halle (Saale) mit mehr als 5000 Besuchern übertragen werden sollte, auf den 6. Juni. 

Nun hat Schlagerstar Florian Silbereisen einen neuen Job in der DSDS-Jury gefunden.

Hier nimmt er Platz für Xavier Naidoo, dem für zwei krude Videos Rassismus unterstellt wurde.

Naidoo verteidigte seine Aussagen, sie seien falsch interpretiert worden.

Der Sender RTL sah dies eindeutig anders und warf den Sänger aus der DSDS-Jury.

Jörg Graf, Geschäftsführer RTL, teilte dazu zuletzt mit: "RTL steht für Vielfalt im Programm. Wir sind Verfechter der Meinungsfreiheit. Dazu gehört aber auch, dass wir jede Form von Rassismus und Extremismus entschieden ablehnen." Naidoo nahm den Aufruf zu einer Erklärung gegenüber des Senders nicht wahr und schied somit aus der Jury aus.

Dieter Bohlen (l) und Pietro Lombardi, Juroren der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" 
Dieter Bohlen (l) und Pietro Lombardi, Juroren der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar"  © Henning Kaiser/dpa

Titelfoto: Peter Kneffel/dpa

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0