Mark Medlock schmeißt endgültig hin: "Kein Interesse mehr an Musik"

Frankfurt am Main - Er ist einer der schillerndsten Gewinner der beliebten Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS): Sänger Mark Medlock (41) ist nicht nur den den Fans der RTL-Show um Pop-Titan Dieter Bohlen (66) ein Begriff.

Mark Medlock wird nicht mehr als Sänger und Musiker auftreten.
Mark Medlock wird nicht mehr als Sänger und Musiker auftreten.  © imago images / Lars Berg

Doch der DSDS-Sieger aus dem Jahr 2007 hat offensichtlich endgültig genug vom Superstar-Dasein. Obwohl er erst kürzlich – nach sehr langer Pause – auf der Nordseeinsel Sylt wieder ein Konzert gab, verkündete er nun sein endgültiges Karriere-Ende, wie Promiflash berichtet.

Demnach hat der gebürtige Frankfurter alle seine offiziellen SocialMedia-Auftritte gelöscht. Vor dieser Aktion, so Promiflash, hat er offenbar auf seiner Facebook-Seite das Ende seiner Sänger-Karriere verkündet.

"Ich habe jede Unterstützung, die man sich wünschen kann, doch eins weiß ich und da bin ich mir absolut sicher: dass ich kein Interesse mehr an Musik habe. Ich möchte mich bei all meinen Fans bedanken und mich für diese Botschaft entschuldigen", zitiert die Website einen Facebook-Post von Mark Medlock vom Montag.

Im Jahr 2007 war der Hesse bei "Deutschland sucht den Superstar" der Favorit von Dieter Bohlen. Der homosexuelle Sänger, der damals in Offenbach am Main bei Frankfurt lebte, machte viele Details aus seinem Privatleben öffentlich und geriet so in die Schlagzeilen.

Auch nach DSDS war Mark Medlock erfolgreich. Er verkaufte mehr als drei Millionen Tonträger. Zudem gewann er den Echo und zahlreiche weitere Musikpreise. Mehrfach wurde er mit Gold und Platin ausgezeichnet.

Titelfoto: imago images / Lars Berg

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0