Nach Schock wegen Beule am Hinterkopf: DSDS-Favorit Karl hat seine Diagnose

Köln/Düren – Endlich kann Karl Jeroboan (30) aufatmen! Der Sänger muss "Deutschland sucht den Superstar" nicht wegen gesundheitlicher Gründe verlassen.

Karl Jeroboan (30) musste um seine weitere DSDS-Teilnahme bangen, nachdem er eine große Beule an seinem Hinterkopf entdeckt hat.
Karl Jeroboan (30) musste um seine weitere DSDS-Teilnahme bangen, nachdem er eine große Beule an seinem Hinterkopf entdeckt hat.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Vor wenigen Tagen hatte der als Top-Favorit geltende DSDS-Kandidat die Zuschauer mit einem bitteren Verdacht geschockt.

So hatte Karl an seinem Hinterkopf eine große Beule entdeckt und bereits das Schlimmste vermutet, sogar seine weitere Teilnahme an der Castingshow stand auf der Kippe.

Nachdem Ärzte vor Kurzem noch ratlos waren, hat der Vater von drei Kindern nun endlich seine Diagnose erhalten.

GZSZ: Schon heute: Dieser GZSZ-Star verlässt den Kolle-Kiez
Gute Zeiten, schlechte Zeiten Schon heute: Dieser GZSZ-Star verlässt den Kolle-Kiez

"Ich hatte ein MRT und hatte dann nochmal ein Gespräch mit den Ärzten", berichtet der 30-Jährige gegenüber RTL. Und es gibt gute Nachrichten: "Der Knoten hier hinten ist gutartig."

Vor allem Karls Freundin Jenny dürfte mit dieser Erkenntnis ein Riesen-Stein vom Herzen fallen. Sie hatte zuvor noch befürchtet, dass die Beule "vielleicht bösartig" wäre, weil die Wölbung offenbar "nicht glattförmig" sei.

Bei Instagram freut sich Karl Jeroboan, dass seine DSDS-Reise weitergeht

Karl Jeroboan hat Gewissheit: "Es ist ein Fett-Lipom"

Dieter Bohlen (67) dürfte sich über den Show-Verbleib von Karl Jeroboan (30) besonders freuen.
Dieter Bohlen (67) dürfte sich über den Show-Verbleib von Karl Jeroboan (30) besonders freuen.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Untersuchung hat nun ergeben, worum es sich bei der Beule wirklich handelt: "Es ist ein Fett-Lipom und es ist über dem Knochen unter der Haut."

Ein solches Lipom entsteht, wenn sich Fettzellen vermehren und vergrößern, sodass sich gutartiges Gewebe ansammelt.

In Karls Fall bedeutet die Diagnose Erleichterung pur, denn er muss nach eigener Aussage noch nicht einmal wegen des Lipoms behandelt werden:

"Pflichtgebühr für Müll und Wiederholungen" im ZDF?
TV & Shows "Pflichtgebühr für Müll und Wiederholungen" im ZDF?

"Ich muss es nicht unbedingt wegoperieren lassen, wenn ich es nicht möchte. Wenn es mich nicht stört, dann ist es okay."

Karls weiterer Teilnahme bei DSDS steht somit nichts im Weg: "Jetzt kann ich meinem Traum nachgehen, ohne große Sorgen im Hinterkopf, dass meine Gesundheit leidet", erklärt er.

Das dürfte vor allem auch bei Poptitan Dieter Bohlen (67) für Freude sorgen. Immerhin hatte der Chef-Juror seine wertvolle goldene CD an den Gänsehaut-Sänger überreicht.

Am Samstagabend (20.15 Uhr, RTL) startet bei DSDS der erste Recall. Karl darf diese Runde aber überspringen und ist direkt im Auslands-Recall der Top 27 dabei.

Titelfoto: Montage: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar: