Nikita und seine Sexpuppe werden beim DSDS-Casting zerstört: "Zieh' Leine jetzt!"

Leipzig/Andernach - Sein Auftritt war zwangsläufig der, der am meisten im Kopf blieb: Am Dienstagabend trat Nikita Hans (19) aus Leipzig bei "Deutschland sucht den Superstar" auf. Mit Sexpuppe, knappem Höschen und ganz wenig Gesangstalent. Das bekam er auch von Pop-Titan Dieter Bohlen (66) knallhart zu spüren!

Nikita Hans (19) aus Leipzig war am Dienstag Kandidat in den Castings von "Deutschland sucht den Superstar".
Nikita Hans (19) aus Leipzig war am Dienstag Kandidat in den Castings von "Deutschland sucht den Superstar".  © TVNow/Stefan Gregorowius

"Sowas gab es noch nie, ich lege einen Meilenstein!", machte der Auszubildende zum Hotelfachmann den TV-Zuschauern Lust auf seinen Auftritt.

In Andernach bestieg Nikita erst die "Blue Rhapsody" und kurz darauf auch seine Sexpuppe. "Ich bin bei DSDS, weil ich sehr gut performen und singen kann", sagte er selbstbewusst.

"Es ist für mich eine große Ehre, heute Dieter Bohlen zu treffen. Da muss ich aufpassen, dass ich nicht allzu feucht werde."

"Hartz und herzlich"-Scetti stottert nur Bruchteil von Schulden bei Franzi ab: "Völlig fürn Arsch!"
TV & Shows "Hartz und herzlich"-Scetti stottert nur Bruchteil von Schulden bei Franzi ab: "Völlig fürn Arsch!"

Er passe perfekt zu DSDS, "weil ich Attitude habe und werde sie mit meiner Sexiness und Charmantigkeit überzeugen." Soso, Charmantigkeit also. Na dann, gutes Gelingen!

Provozieren wolle der Sachse, "aber auf eine nette Weise. Ich will nicht als asoziale Bratze abgestempelt werden."

Als Nikita das Schiffsdeck betrat und die Jury ihn das erste Mal sah, warf Bohlen seiner Co-Jurorin Maite Kelly (41) rüber: "Entweder ist man völlig bescheuert oder richtig mutig." Dreimal dürft Ihr raten...

Mit Katja-Krasavice-Sexpuppe performte der Sachse vor der Jury. Singen konnte er nicht.
Mit Katja-Krasavice-Sexpuppe performte der Sachse vor der Jury. Singen konnte er nicht.  © TVNow/Stefan Gregorowius

Dieter Bohlen zerreißt Nikita aus Leipzig

Fand den Auftritt "scheiße": DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen (66).
Fand den Auftritt "scheiße": DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen (66).  © TVNow/Stefan Gregorowius

Nikita ging noch vor dem ersten Ton von Katja Krasavices (24) Song "Sex Tape" in eine eindeutige waagerechte Pose mit seiner Puppe, Maite Kelly drehte sich sofort weg und hielt sich die Hände vors Gesicht.

Besonders gut vorbereitet schien der Sachse nicht gewesen zu sein. Statt: "Ich weiß, du willst Sex, Babe" beginnt er mit: "Komm, wir machen Sex Tape". Kann man ja als künstlerische Neufassung verkaufen. Aber der Rest hatte mit Kunst wenig zu tun.

Direkt nach dem anfänglichen Refrain sang der 19-Jährige komplett taktlos, wirbelte unbeholfen mit seiner Plastik-Katja auf dem Deck der "Blue Rhapsody" umher, interagiert mit der Jury, die aber am liebsten in den Rhein gesprungen wäre.

The Masked Singer: "The Masked Singer": Dieser Fußballer steckt im Hammerhai
The Masked Singer "The Masked Singer": Dieser Fußballer steckt im Hammerhai

"Du hast keine Bewertung verdient", wurde Jury-Papst Dieter Bohlen deutlich. "Die muss man sich verdienen und nicht mit so 'ner Scheiße. Du kriegst viermal Nein." Die anderen Juroren kamen gar nicht erst zu Wort.

Der Azubi konnte oder wollte die Absage nicht verstehen: "Echt? Och manno!" Dieter trichterte ihm ein: "Komm, auf Wiedersehen, zieh' Leine jetzt." Mike Singer (20) konnte die Wegdreh-Reaktion seiner Kollegin verstehen: "Maite ist ja auch Mutter. Wenn meine Mutter neben mir sitzen würde, würde sie sich da auch wegdrehen."

DSDS: Katja Krasavice feiert Nikita Hans' Auftritt

Schon im letzten Jahr hatte sich Annabel Wolf (31) aus Hamburg in den Castings an Katja Krasavices "Sex Tape" probiert (TAG24 berichtete).

Die berühmte Sängerin meldete sich am Dienstagabend nach Nikitas Auftritt via Instagram bei ihren über 2,6 Millionen Abonnenten: "Ich finde es immer wieder witzig, wie jedes Jahr irgendjemand 'Sex Tape' performt bei Casting-Shows. Aber jetzt finde ich es noch witziger. Die Puppe ist bei fucking Casting-Shows. Sie ist bekannter als so mancher Deutschrapper."

Viermal Ja von Katja, aber durchgefallen bei DSDS. Sorry, Nikita.

Und so klingt Katja Krasavices "Sex Tape" im Original

Nikitas Auftritt und die anderen Kandidaten aus Folge 3 seht Ihr auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Bildmontage: TVNOW/Stefan Gregorowius (2)

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar: