Wie schräg ist das denn? Leipziger bringt Sexpuppe zum DSDS-Casting

Köln/Leipzig - Schon viele schräge Typen waren beim Casting von "Deutschland sucht den Superstar" dabei. In der nunmehr 18. Staffel ist das nicht anders. Einer von ihnen ist Nikita Hans (19) aus Leipzig, der es liebt, gegen den Strom zu schwimmen.

Nikita (19) gibt beim DSDS-Casting alles.
Nikita (19) gibt beim DSDS-Casting alles.  © TVNow/Stefan Gregorowius

Und weil der Azubi, der ursprünglich aus Altenburg stammt, gern provoziert, bringt er zu seinem Auftritt ganz besondere weibliche Verstärkung aufs DSDS-Schiff "Blue Rhapsody" mit.

Seine "Freundin" Katja, eine vollbusige, blonde Sexpuppe, ist buchstäblich mit vollem Körpereinsatz dabei, wenn Nikita das Lied "Sex Tape" von Katja Krasavice (24) performt.

Wie wohl die Jury, bestehend aus Dieter Bohlen (66), Maite Kelly (41) und Mike Singer (20) - Michael Wendler (48) wurde nach seiner KZ-Äußerung aus allen Folgen herausgeschnitten - auf den Paradiesvogel aus Sachsen reagiert?

Nikita (19) hat zum Auftritt vor der Jury eine Katja Krasavice-Sexpuppe mitgebracht.
Nikita (19) hat zum Auftritt vor der Jury eine Katja Krasavice-Sexpuppe mitgebracht.  © TVNow/Stefan Gregorowius

Das erfahren die Zuschauer in der dritten Casting-Runde am 12. Januar um 20.15 Uhr auf RTL.

Titelfoto: TVNow/Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0