Mann mit glühend rotem Sonnenbrand schockt das Netz

Florida - Alarmstufe Rot an der Küste Floridas: Im Netz geht derzeit ein Video des amerikanischen Nachrichtensenders ABC News viral. Doch die eigentlichen Hauptakteure, schwimmende Adlerrochen, müssen sich mit einer Nebenrolle begnügen - denn ein Mann stiehlt ihnen die Show. 

Eigentlich sollten nur ein paar Aufnahmen von Rochen gemacht werden - doch dann hat sich ein anderer "Meeresbewohner" mit ins Bild gemogelt.
Eigentlich sollten nur ein paar Aufnahmen von Rochen gemacht werden - doch dann hat sich ein anderer "Meeresbewohner" mit ins Bild gemogelt.  © Seek Sophie/iDive/dpa-tmn

Adlerrochen sind gleichermaßen schöne wie gefährdete Tiere. Vereinzelt kann man die Tiere an der Ostküste der USA bis runter nach Südamerika bestaunen.

Ähnlich dem Verbreitungsgebiet von amerikanischen Hummern. Dieses liegt  allerdings eher etwas nordöstlicher. 

Die Rochen in Florida waren wohl dennoch nicht allzu überrascht, den schwimmenden Meeresbewohner in ihren Gefilden planschen zu sehen. Doch irgendwie war dieser Hummer dann doch etwas großer als sonst. 

Bei genauerer Betrachtung dürfte den Adlerrochen dann aufgefallen sein, was auch den Fernsehzuschauern des Senders ABC in Auge gestochen ist.

Das knallrote Etwas war nämlich kein Hummer, sondern vielmehr ein Mensch! 

Ach du rotes Ei, "Mr. Crabs" treibt im Atlantik

Die ABC-Zuschauer und kurz darauf auch zahlreiche Twitter-User waren in völliger Aufruhr. Die Rochen, für die die Luftaufnahmen eigentlich gemacht wurden, gerieten gänzlich in den Hintergrund.

Der neue Star und Chef im Ring war "Spongebob-Chef Mr. Crabs", wie so mancher direkt den optischen Vergleich zog. 

Kross und mehr als durch trieb der Badegast im Wasser des Atlantiks.

Dermatologen dürften schlaflose Nächte bekommen haben

Bei diesen Bildern dürften nicht nur jedem Dermatologen der Schreck in die Glieder fahren. "Die Haut vergisst nie", heißt es im Hinblick auf Sonnenbrand und dem damit erhöhten Risiko an Hautkrebs zu erkranken.

Bei der Verbrennungsstufe dieses Sonnenanbeters müsste die Haut allerdings schon an einer besonders schweren Form der Demenz leiden, dass sie dieses feuerrote Erlebnis jemals wieder vergessen könnte.

Ob der Mann sich schließlich in ärztliche Obhut begeben hat, ist nicht überliefert.

Sicher dürfte jedoch eines sein: Die folgenden Tage und vor allem Nächte waren mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht sonderlich angenehm.

Titelfoto: Screenshot/YouTube

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0