"Beauty & The Nerd": Bikini-Babe Emmy steht am liebsten im Mittelpunkt

Hamburg - Gleich in der ersten Folge der neuen Dating-Show "Beauty & The Nerd" auf ProSieben hat sich Emmy Russ (21) bei vielen unbeliebt gemacht. 

Auf ihrem Instagram-Account wirbt Emmy Russ (21) für die TV-Show.
Auf ihrem Instagram-Account wirbt Emmy Russ (21) für die TV-Show.  © Screenshot/Instagram/emmyruss11

Erst brach das Bikini-Model in Tränen aus, weil sie mit allen anderen Teilnehmern in einem Raum verbringen sollte, dann föhnte sie sich mitten in der Nacht die Haare und hinderte die anderen am Einschlafen.

Prompt war die 21-Jährige (Anm. d. Red.: Während der Dreharbeiten war sie noch 20 Jahre alt, daher wird im TV das damals korrekte Alter genannt.) das Gesprächsthema Nummer eins unter den Zuschauern. Damit dürfte es in den kommenden Folgen weitergehen. 

Denn die Hamburgerin ist keineswegs norddeutsch unterkühlt. "Ich sorge immer ein bisschen für Wirbel. Das bin aber einfach ich", sagte Emmy im Gespräch mit TAG24

Sie stehe einfach gerne im Mittelpunkt. "Ich liebe es, wenn die Leute dann über mich reden. Das will ich auch erreichen." Dabei sei es ihr egal, ob gut oder schlecht über sie geredet werde. "Hauptsache, sie sprechen meinen Namen richtig aus." 

Das ist auch der Grund, warum Emmy dem ein oder anderen Fernsehzuschauer bekannt vorkommen könnte. Denn die 21-Jährige war bereits mehrmals im TV zu sehen. Wie oft, weiß sie selber nicht. Kein Problem, wir haben nachgezählt.

In der Show laufen lauter Nerds rum, Emmy mag aber lieber Polizisten

Emmy lässt in ihrer Instagramstory tief blicken.
Emmy lässt in ihrer Instagramstory tief blicken.  © Screenshot/Instagram/emmyruss11

Unter anderem war Emmy bei "Ab ins Kloster! - Rosenkranz statt Randale", "Undressed - Das Date im Bett", "Chartbreaker - Die Casting-Soap", "Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt …" und mit einer Gastrolle bei "Köln 50667" zu sehen. 

Außerdem gibt es ein mit fast 2,5 Millionen Zuschauern sehr erfolgreiches Video über Haare von ihr auf YouTube.

So viel Öffentlichkeit ist nicht für jeden was. Wieso macht Emmy das? "Der Reiz, mitzumachen, ist an erster Stelle, mich zu zeigen, weil ich mich unglaublich gerne zeige." 

Und welche Show fand sie bisher am interessantesten? 

Bis jetzt sei das "Beauty & The Nerd", antwortete Emmy: "weil ich mich in der Sendung bisher am schönsten finde - vom Äußeren. Also am erwachsensten, wenn man das so sagen kann." Die Show sei einfach etwas komplett anderes gewesen.

Bei "Beauty & The Nerd" werden völlig ungleiche Paare aus attraktiven Single-Frauen und schüchternen Freaks gebildet. Das klingt nach einem amüsanten Experiment mit Klischees.

Dabei steht die Blondine überhaupt nicht auf Nerds. "Ich liebe Polizisten. Diese Autorität, die sie einfach ausstrahlen. Groß und dunkle Haare." 

Fotos von Emmy Russ auf Instagram

Das geschieht in Folge 2 von "Beauty & The Nerd"

Dann dürfte der Typ Mann, der in der zweiten Folge mit einem weiblichen Nerd in die Villa einzieht, eher Emmys Fall sein: groß und durchtrainiert. 

Ob Chris (28) und Jenny (33) ordentlich Verwirrung stiften und ob sich Emmy weiter unbeliebt macht, seht Ihr diesen Donnerstag ab 20.15 Uhr bei "Beauty & The Nerd" auf ProSieben und auf Joyn.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/emmyruss11

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0