"Frau Doktor und das liebe Vieh": Diese Tiere helfen gegen Stress

Nordsachsen - Viel los war wieder in der neuen Folge von "Frau Doktor und das liebe Vieh". Während Ines Leidel eine Krisensitzung einberief, schaute die Doku-Reihe bei Tierärztin Katja vorbei, um ihre ganz besondere Zucht unter die Lupe zu nehmen.

Tierärztin Katja umgeben von ihren Ziegen. Die sind sogar gut gegen Stress, sagt sie.
Tierärztin Katja umgeben von ihren Ziegen. Die sind sogar gut gegen Stress, sagt sie.  © MDR/OPEN house media

Die Tierärztin und ihr Partner halten auf ihrem Hof sogenannte Anglo-Nubier-Ziegen.

Zehn Jahre schon betreibt Lebensgefährte Sven seine Ziegenzucht. Mit drei Tieren hatte er damals angefangen. Mittlerweile ist die Zahl auf über 70 angestiegen. Die Ziegen werden für die Milchgewinnung gezüchtet. Aus dieser wird später Ziegenkäse für den Verkauf hergestellt. Katjas Familie kann mittlerweile von der Milchgewinnung leben, heißt es während der Sendung.

Die Tiere selbst seien etwas ganz besonderes, sagt Tierärztin Katja. "Das sind Ziegen, die es lieben, gestreichelt zu werden. Die freuen sich wirklich, wenn man hinkommt, rennen da auch nicht weg. Man kann hier sogar mit einer Kinderschar ankommen."

Junge Frau (†) am Zoo Leipzig überfahren: Totraser im Gericht erschossen
SOKO Leipzig Junge Frau (†) am Zoo Leipzig überfahren: Totraser im Gericht erschossen

Das Streicheln sei auch gut für die Seele, erklärt sie. "Wenn man bisschen Stress hat, steht man am Abend hier für zehn Minuten oder eine Viertelstunde, streichelt und ist dann vollkommen weg."

Verstärkung für Ines Leidel und ihre Tierärztinnen

Sie ist die Verstärkung im Team von Ines Leidel: Tierärztin Anne aus Leipzig.
Sie ist die Verstärkung im Team von Ines Leidel: Tierärztin Anne aus Leipzig.  © MDR/OPEN house media

Tierärztin Ines Leidel kümmert sich indes um eine andere Baustelle. Ihre Kollegin Gritt erwartet ein Baby und darf deshalb vorerst nicht mehr arbeiten. "Es trifft uns ja nicht unvorbereitet und da freuen wir uns ganz doll", sagt Ines Leidel.

Gritt muss jedoch ersetzt werden. Glücklicherweise findet sich mit Anne aus Leipzig schnell Ersatz.

"Ich kenne das ja so, dass in den meisten Praxen eher traditionell zugeht. Da ist der Mann der Chef und die Frauen die Angestellten. Deswegen habe ich mich bei der Stellenanzeige auch gleich so gefreut", sagt die Leipzigerin. "Eine Frau als Chef, das find ich super. Ist mir tatsächlich noch keine untergekommen."

Die Geissens: Davina Geiss zeigt sich freizügig im roten Bikini, Fans von einer Sache extrem angeekelt
Die Geissens Davina Geiss zeigt sich freizügig im roten Bikini, Fans von einer Sache extrem angeekelt

Zum Dienstbeginn gibt es eine Tour durch Annes neues Arbeitsgebiet - samt erstem Einsatz natürlich: Nachkontrolle nach einem Kaiserschnitt bei einer Mini-Kuh. Alles gut gelaufen bei Mama und Nachwuchs, heißt es dort schließlich.

Die aktuelle Folge von "Frau Doktor und das liebe Vieh" gibt es zum Nachschauen in der MDR-Mediathek. Wie es bei Ines Leidel und ihren Kolleginnen weitergeht, erfahrt Ihr am kommenden Donnerstag, 20. Januar, ab 19.50 Uhr im MDR.

Titelfoto: MDR/OPEN house media

Mehr zum Thema TV & Shows: