Fremdschäm-Moment beim ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel macht Nackt-Angebot

Mainz - Eine neue Ausgabe des ZDF-Fernsehgarten, ein neuer Andrea-Kiewel-Fail! Diesem Leitsatz scheint die 54-jährige Moderatorin der Kult-Show stets treu zu bleiben. Denn auch am Sonntagmittag leistete sich "Kiwi" einen weiteren Fremdschäm-Moment.

ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel (54).
ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel (54).  © dpa/Karlheinz Schindler

Kaum hatte die Live-Sendung auf dem Mainzer Lerchenberg unter dem Motto "Rätsel-Fernsehgarten" ihren Anfang genommen, da legte Kiewel auch schon los. Um das ZDF-Format ein wenig hipper zu gestalten, wurde die Schlager-Boyband Feuerherz vor die Kameras gezerrt.

Natürlich kamen auch die vier jungen Herren nicht um eine vom Produktionsteam kreierte Rätsel-Variation herum. Ihre Aufgabe: Redewendungen anhand von Emojis erraten. Als das geschafft war, folgte Kiewels eher unpassender Kommentar.

Ihrer Einladung an die Feuerherz-Jungs, die Fernsehgarten-Bühne jederzeit wieder betreten zu dürfen, ließ Kiewel folgen: "Nächstes Jahr feiern wir meinen Geburtstag nackt im Pool". Eine nicht nur unpassende, sondern im Netz auch umgehend für Spott und Häme sorgende Aussage.

So twitterte ein User beispielsweise "Das war eine Drohung an die Männer von Kiwi". Ein weiterer Netz-Kommentator wurde da sogar noch etwas gemeiner und fügte an: "Keiner will mit Kiwi ihren Geburtstag nächstes Jahr feiern". 

Dass die Äußerung der Moderatorin durchaus als Spaß zu verstehen war, sollte jedem bewusst sein, dennoch ist es nicht das erste Mal, das "Kiwi" mit ihren Worten während der Show für viele Lästereien sorgte.

ZDF-Fernsehgarten trotz Coronavirus mit besonderem "Publikum"

Eine Besonderheit hatte die seit Jahrzehnten fest zum ZDF-Inventar zählende Show aber dennoch zu bieten. Denn trotz der Corona-Krise durfte Kiewel vor einem Publikum moderieren. Doch das bestand keinesfalls aus Zuschauern aus Fleisch und Blut, sondern setzte sich aus Pappaufstellern zusammen, die die Fernsehgarten-Fans mit eingereichten Selfies für sich beanspruchen konnten (TAG24 berichtete).

Wer vom ZDF-Fernsehgarten trotz allem nicht genug bekommt, der kann schon morgen wieder einschalten. Dann heißt das Motto traditionell "Trödeln am Pfingstmontag" (1. Juni/11 Uhr). Wie sich der Fernsehgarten-Trödelmarkt in Zeiten des Coronavirus aber genau gestalten wird, bleibt abzuwarten.

Zu Gast sein werden auf jeden Fall unter anderem Giovanni Zarella, die Höhner, Orange Blue, Jan & Jascha, Julia Lindholm und Farina Opoku.

Titelfoto: dpa/Karlheinz Schindler

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0