Frischer Wind im Klassenzimmer: Er ist der neue "Der Lehrer"

Köln - Die beliebte RTL-Serie "Der Lehrer" bekommt ein neues Gesicht. In der neunten Staffel wird Simon Böer (45) als "David Ritter" in Erscheinung treten - und für gehörig frischen Wind im Klassen- und Lehrerzimmer sorgen.

Simon Böer (45) ist der Neue bei der RTL-Serie "Der Lehrer". Die neue Staffel wird Anfang 2021 ausgestrahlt.
Simon Böer (45) ist der Neue bei der RTL-Serie "Der Lehrer". Die neue Staffel wird Anfang 2021 ausgestrahlt.  © TVNOW / Frank Dicks

Lange Zeit war er dabei und wurde sowohl von seinen Serien-Schülern als auch von den Zuschauern heiß geliebt. Nun gibt Deutschlands Lieblingslehrer Hendrik Duryn (52) in der aktuellen Staffel den Tafelschwamm ab.

In seine Fußstapfen tritt im Gegenzug der 45-jährige Schauspieler Simon Böer. 

Und als Mathe- und Physiklehrer "David Ritter" wird er die Georg-Schwerthoff-Gesamtschule erst einmal ganz schön aufmischen. Denn mit seiner Methodik eckt er nicht nur im Klassen-, sondern ebenfalls im Lehrerzimmer an. 

Sein Credo: Wissensvermittler, kein Sozialarbeiter! 

Doch natürlich schlägt auch in seiner Brust ein großes Herz. Nachdem man es ihm anfangs nicht zutraut, erreicht David Ritter eine Menge. 

Probleme löst er dabei auf seine ganz eigene Art und immer mit der nötigen Ruhe und Coolness. 

Thema Schule war für Simon Böer schon immer Herzensangelegenheit

"Der Lehrer" Hendrik Duryn (52) hat in der aktuellen Staffel seinen letzten Auftritt. Für ihn wird Simon Böer (45) als neuer Lehrer in die Serie einsteigen.
"Der Lehrer" Hendrik Duryn (52) hat in der aktuellen Staffel seinen letzten Auftritt. Für ihn wird Simon Böer (45) als neuer Lehrer in die Serie einsteigen.  © TVNOW / Frank Dicks

Schauspieler Simon Böer freut sich auf seine neue Rolle: 

"Ich mag die Serie 'Der Lehrer' sehr, weil sie gesellschaftsrelevante Themen aufgreift und diese sehr unterhaltsam und humorvoll in die Mitte der Gesellschaft transportiert. Sie beschäftigt sich mit dem Schulalltag und den Sorgen und Nöten der Schüler und zeigt, dass Lehrer auch nur Menschen - und manchmal durchaus fehlbar sind", erklärt er.

Der gebürtige Bonner wirkte bereits in diversen Tatorten mit und war auch in einigen Kinofilmen ("Lulu und Jimmy") zu sehen. Dem zweifachen Vater gefällt seine neue Rolle auch deshalb so gut, weil Schule für ihn immer schon ein "Herzensthema" gewesen sei:

"Es geht hier um viel mehr als um bloße Wissensvermittlung - auch wenn meine Figur, David Ritter, das erstmal anders sieht. Schule bedeutet auch Chance, soziale Kompetenz und emotionale Intelligenz zu stärken. Ich freue mich sehr dieses wertvolle Format mit diesem tollen Ensemble weitertragen zu dürfen."

Ob Simon Böer in seiner neuen Rolle eine Eins mit Sternchen bekommt, wird die neue Staffel Anfang 2021 auf RTL zeigen.

Titelfoto: TVNOW / Frank Dicks (Bildmontage)

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0