"Game of Thrones"-Spin-Off "House of Dragon" wird 2021 produziert

Los Angeles (USA) - Die Drachen kommen: Der Drehstart für die Vorgeschichte der Erfolgs-Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist für das kommende Jahr angekündigt.

George R. R. Martin (72) steht vor dem fiktiven Schloss Winterfell. Der Drehstart für die Vorgeschichte der Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist für 2021 angekündigt.
George R. R. Martin (72) steht vor dem fiktiven Schloss Winterfell. Der Drehstart für die Vorgeschichte der Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist für 2021 angekündigt.  © Liam Mcburney/PA Wire/dpa

Das teilte der US-Sender HBO auf Twitter mit.

Zusammen mit der Ankündigung für den Produktionsbeginn von "House of the Dragon" wurden auch zwei Konzeptbilder von Drachenfiguren veröffentlicht.

Sonst ist noch nicht viel über die angekündigte Serie bekannt.

Sie soll auf dem Buch "Feuer und Blut" von Autor George R. R. Martin basieren und 300 Jahre vor den in "Game of Thrones" geschilderten Ereignissen spielen.

Martin soll die Serie mitgestalten, wie das US-Magazin People berichtet.

"House of the Dragon" soll 2022 gesendet werden.

Titelfoto: Liam Mcburney/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0