Trauer um "Game of Thrones"-Bär: Bart the Bear II ist verstorben

Heber City (Utah/USA) - Traurige Nachrichten für alle "Game of Thrones"-Fans: Bart the Bear II, der Bär, der in der Fantasy-Serie Brienne von Tarth (Gwendoline Christie, 43) in einem Gladiatorenkampf gegenüberstand, ist verstorben. Er wurde 21 Jahre alt.

Bart the Bear II wurde 21 Jahre alt.
Bart the Bear II wurde 21 Jahre alt.  © Instagram/Screenshot/vital_ground

Bestätigt wurden die traurigen Nachrichten von seiner "GoT"-Kollegin Christie in einem trauerndem Beitrag auf Instagram.

"Ruhe in Frieden, lieber Bart the Bear II. Der beste Co-Star, den ich je hatte", betitelte sie ein Bild des epischen Kampfes, welchen sich ihre Rolle und der Grizzly lieferten.

"Ich habe jede Sekunde der Zusammenarbeit mit dir geliebt!!!"

The Voice of Germany: "The Voice of Germany": Gegen Werte verstoßen! SAT.1 schmeißt Talent raus
The Voice of Germany "The Voice of Germany": Gegen Werte verstoßen! SAT.1 schmeißt Talent raus

Nun verstarb Bart the Bear II in einem Wildschutzgebiet im US-Bundesstaat Utah.

Wie die Stiftung Vital Ground Foundation in einem Nachruf berichtete, wurde der weltberühmte Bär im Jahr 2000 gemeinsam mit seiner Schwester Honey Bump in den Wrangwell Mountains in Alaska gefunden, nachdem seine Mutter durch einen Jäger ums Leben gekommen war.

Daraufhin folgte die langjährige und beeindruckende Filmkarriere des Tieres, welches seither zum Botschafter der Organisation wurde.

Nicht nur war er in zahlreichen Werbespots zu sehen, auch stand er für die verschiedensten Film- und Serienproduktionen vor der Kamera. So zum Beispiel für "Dr. Dolitte 2" (2001), "Ein Ungezähmtes Leben" (2005) und "Red Machine - Hunt Or Be Hunted" (2014).

Die Rolle, die ihm eine internationale Bekanntschaft verschaffte, war die in der Serie "Game of Thrones" im Jahr 2013.

Auf Instagram nehmen Gwendoline Christie und die "Vital Ground"-Stiftung Abschied von dem "Game Of Thrones"-Star

Todesursache wurde nicht bekannt gegeben

Der Bär ist 21 Jahre alt geworden. Eine Todesursache ist bisher noch nicht bekannt. Jedoch soll er bereits seit etwa einem Jahr unter gesundheitlichen Problemen gelitten haben.

Gegenüber dem amerikanischen Promi-Portal The Hollywood Reporter gab Lynne Seus von der "Vital Ground Foundation" an: "Bart war ein Grizzly, der mit Intelligenz, Kraft, Anmut und Zielstrebigkeit auf der Erde wandelte."

"Alle von uns, die ihn kannten, wurden durch seinen unvergleichlichen Geist noch vollständiger. Wir werden Bart so sehr vermissen und sein Andenken wird uns inspirieren, wenn wir daran arbeiten, sicherzustellen, dass sein gewaltiger Fußabdruck für zukünftige Generationen in den wilden Landschaften des Grizzlylandes erhalten bleibt."

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/vital_ground & Instagram/Screenshot/gwendolineuniverse

Mehr zum Thema Game of Thrones: