"Das wird viele aufregen": Carmen Geiss lässt die Seele am Strand baumeln

Köln/Dubai - Während viele Menschen unter der Corona-Pandemie gesundheitlich oder konkret wirtschaftlich leiden, lassen es sich viele Millionäre weiterhin dekadent problemlos gut gehen. Hierzu gehört auch Carmen Geiss (55), die momentan in Dubai im Luxus-Urlaub weilt.

Carmen Geiss (55) trotzt der Corona-Pandemie und genießt den Strand.
Carmen Geiss (55) trotzt der Corona-Pandemie und genießt den Strand.  © Instagram/Carmen Geiss

Die Geissens hatten zunächst einige Nächte im Luxushotel Atlantis The Palm verbracht.

Hier wurde Carmen Geiss und ihr Gatte Robert (56) sogar von ihren Töchtern zum Hochzeitstag überrascht.

Doch die Geissens haben auch ein Gespür für die Corona-Folgen und die wirtschaftlichen Probleme.

Trotzdem kann Carmen Geiss noch die Zeit am Strand genießen, wie sie jetzt bei Instagram mitteilte.

"Einfach mal die Seele baumeln lassen und die Sonne und das Meer spüren, riechen und genießen solange es noch geht", schrieb sie. Angesichts der geltenden Reisebeschränkungen in Deutschland und Europa klingen diese Worte für Menschen in Deutschland wie ein Schlag ins Gesicht.

Doch die Blondine meint: "Ich weiß, dass sich jetzt wieder ganz viele aufregen werden, aber jeder ist seines Glückes Schmied." 

Ihre Haltung: "Ich bin Optimist und kein Pessimist und versuche aus allem das Beste heraus zu holen und nicht den Kopf hängen zu lassen. Think positive!!!! Gemeinsam werden wir es schaffen!!" Ob diese Botschaft vom Strand für Einigkeit sorgt?

Die Geissens und ihr Luxus-Leben

Auch der Selfmade-Millionär Robert Geiss aus Köln genießt das Leben und den Urlaub! Zuletzt wirkte er dabei sogar so lässig wie ein möglicher James-Bond-Darsteller.

Titelfoto: Instagram/Carmen Geiss

Mehr zum Thema Die Geissens:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0