Kölner Ordnungsamt schmeißt die Geissens aus Szene-Lokal!

Köln - Was war denn da bei den Geissens los? Vor Carmen Geiss' (56) Teilnahme bei "Schlag den Star" hielten die Jetsetter sich am vergangenen Donnerstag in ihrer Heimatstadt Köln auf - und statteten ihrem Lieblings-Italiener in der Innenstadt einen Besuch ab. Dann klingelte das Ordnungsamt!

Vergangenen Donnerstag schmiss das Kölner Ordnungsamt Carmen (56) und Robert Geiss (58) offenbar bei Dreharbeiten aus einem Kölner Lokal. (Archivbild)
Vergangenen Donnerstag schmiss das Kölner Ordnungsamt Carmen (56) und Robert Geiss (58) offenbar bei Dreharbeiten aus einem Kölner Lokal. (Archivbild)  © Georg Wendt/dpa

Wie der Express berichtet, hatten Robert (57) und Carmen allerdings nicht vorgehabt, sich im Szene-Lokal "La Piazzetta" auf der Kölner Schaafenstraße bewirten zu lassen.

Die Promi-Millionäre waren dort für Dreharbeiten verabredet, die auch ordnungsgemäß angemeldet wurden, wie es hieß.

Das wusste offenbar nicht jeder - und prompt stand das Kölner Ordnungsamt im Türrahmen.

GZSZ: GZSZ: Kostet dieser "Sex-Ausrutscher" Felix und Nazan die Hochzeit?
Gute Zeiten, schlechte Zeiten GZSZ: Kostet dieser "Sex-Ausrutscher" Felix und Nazan die Hochzeit?

Der ratlose Inhaber des Lokals gab gegenüber dem Express an, dass jemand die Ordnungshüter gerufen haben muss: "Wir waren alle sehr überrascht. Da muss jemand wohl gedacht haben, dass sich hier Leute in der Corona-Zeit illegal aufhalten und einen schönen Abend machen wollen", so der Wirt.

Obwohl demnach eine Genehmigung vorlag, musste das Kamera-Team zusammenpacken und die Örtlichkeit wieder verlassen.

Der Inhaber befürchtet nun sogar eine Strafe.

Der Express hakte beim Ordnungsamt nach, dort wollte man jedoch keine Auskunft zu dem Fall erteilen. Auch Carmen und Robert äußerten sich bislang nicht zu dem Vorfall.

Titelfoto: Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Die Geissens: