Das gab es noch nie bei GNTM! Diese Models stehen im Finale der Staffel

Los Angeles (USA) - Die 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel" befindet sich auf der Zielgeraden, in der kommenden Woche steht die große Entscheidungsshow an. Zuvor ging es allerdings zunächst im Halbfinale um den Einzug in diese.

Luca (20) in luftiger Höhe: Das Shooting im Halbfinale von "Germany's Next Topmodel" hatte es auch in dieser Woche einmal mehr in sich.
Luca (20) in luftiger Höhe: Das Shooting im Halbfinale von "Germany's Next Topmodel" hatte es auch in dieser Woche einmal mehr in sich.  © ProSieben/Sven Doornkaat

Die 16. Folge, die am gestrigen Donnerstagabend auf ProSieben ausgestrahlt wurde, hatte es in sich! Für die verbliebenen Kandidatinnen ging es beim Foto-Shooting vor der Skyline von Los Angeles hoch hinaus - und das diesmal sogar im wahrsten Sinne.

Unter den Augen von Heidi Klum (48) und ihrer Tochter Leni (18), die als Gastjurorin fungierte, ging es für Lieselotte (66) und Co. auf einer wackeligen Konstruktion in luftige Höhen. Gesichert mit Gurten an beiden Oberschenkeln galt es in voluminösen Kleidern auf der hin und her schwingenden Stange eine möglichst gute Figur zu machen und so das Mutter-Tochter-Gespann von sich zu überzeugen.

Kein leichtes Unterfangen - vor allem für die sonst zumeist gut gelaunte Lieselotte. Die Berlinerin hatte vor Jahren einen sehr schweren Unfall. Sie erlitt bei diesem Verletzungen an der Wirbelsäule, weshalb insgesamt fünf Bandscheiben mit Schrauben fixiert werden mussten. Aufgaben kam für die 66-Jährige trotz der Umstände allerdings keinesfalls infrage.

Riverboat: Frank Elstner im "Tal der Ahnungslosen": Worin sich Leipzig und Dresden wirklich unterscheiden
Riverboat Frank Elstner im "Tal der Ahnungslosen": Worin sich Leipzig und Dresden wirklich unterscheiden

Das Best-Ager-Model äußerte zwar große Bedenken, stellte aber klar: "Für Heidi mach ich alles." Fotograf Kristian Schuller (51) fasste vor Beginn noch einmal zusammen: "Das sind viereinhalb Meter, dann muss sie (in diesem Fall Kandidatin Noëlla, die als erstes antrat, Anm. d. Red.) sich bewegen. Sie muss entspannt sein, am besten mir noch helfen, dass das Kleid den Wind catcht."

Im Endeffekt sei es aber dann doch eigentlich unkompliziert. "Sie muss einfach toll aussehen", erklärte der 51-Jährige.

Novum bei "Germany's Next Topmodel": Mutter und Tochter stehen im Finale

Finale! Lou-Anne (19) konnte einmal mehr überzeugen und steht im Finale. Das gilt allerdings auch für ihre Mutter Martina (50).
Finale! Lou-Anne (19) konnte einmal mehr überzeugen und steht im Finale. Das gilt allerdings auch für ihre Mutter Martina (50).  © ProSieben/Sven Doornkaat

Die 25 Jahre alte Berlinerin hatte Spaß, meisterte die Aufgabe zur Zufriedenheit Schullers, wenngleich andere diesmal die Nase vorne hatten. Anita (21) und Lou-Anne (19) konnten überzeugen, Luca (20) war auch stark. Und Lieselotte, bei deren Shooting Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden? Bei der 66-Jährigen war ebenso schnell ein Foto im Kasten. Nach getaner Arbeit ging es zurück in die Villa.

Die nächste Challenge ließ allerdings natürlich nicht lange auf sich warten, denn der Entscheidungswalk der Folge - immerhin der letzte vor der Finalshow - sollte zur "brandheißen" Herausforderung werden. Denn um diesen zusätzlich zum vorherrschenden Druck noch ein wenig "anzuheizen" ging es diesmal mit einem brennenden Rock auf den Laufsteg!

"Ich habe extremen Respekt davor, weil ich eigentlich sehr viel mit meinen Hüften mache beim Walken. Ich könnte mir vorstellen, dass das dann zu bouncy ist mit dem Feuer", erklärte beispielsweise Anita. Die Anspannung war vor dem Walk greifbar.

Riverboat: Zu alt! Muss Wetter-Guru Thomas Globig den MDR verlassen?
Riverboat Zu alt! Muss Wetter-Guru Thomas Globig den MDR verlassen?

Nachdem alle Teilnehmerinnen die Aufgabe wenig später absolviert hatten, stand die große Entscheidung an. Martina (50) musste als erste vor das Heidi-Leni-Gespann - und wurde mit Lob geradezu überschüttet! Auch für ihre Tochter Lou-Anne ging es ins Finale. Gleiches galt für Luca, Noëlla, Anita. Für Lieselotte endete die Reise hingegen. Die 66-Jährige nahm das Aus aber sportlich: "Ich find diese Entscheidung voll in Ordnung. Ich freu mich einfach. Platz 6. Mein Gott, Platz 6! Hätte ich nie gedacht!"

Die Antwort auf die Frage, wer sich den Sieg in der 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel" und somit auch den begehrten Modelvertrag sichern kann, gibt es am nächsten Donnerstag (26. Mai, 20.15 Uhr) auf ProSieben und Joyn.

Titelfoto: ProSieben/Sven Doornkaat

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: