GNTM-Finale in Berlin: Sie ist die Gastjurorin!

Berlin - Es wird das ungewöhnlichste Finale in der Geschichte von "Germany's next Topmodel": Wenn am Donnerstagabend die verbliebenen Finalistinnen in Berlin über den Catwalk schreiten, wird Model-Mama Heidi Klum dank der Corona-Krise erstmals nicht live dabei sein. Stattdessen wird eine andere Lady die Määädchen ganz genau unter die Lupe nehmen.

Heidi Klum (46) wird in diesem Jahr erstmals nicht beim Finale von "Germany's next Topmodel" dabei sein.
Heidi Klum (46) wird in diesem Jahr erstmals nicht beim Finale von "Germany's next Topmodel" dabei sein.  © dpa/picture alliance / Marcel Kusch

Während die 46-jährige Heidi das Treiben per Videoschalte aus Los Angeles beobachten wird, ist Rebecca Mir, die GNTM-Zweitplatzierte aus dem Jahr 2011 als Gastjurorin vor Ort.

"So ein Finale hat es in 15 Jahren noch nie gegeben. Die letzte Sendung ist immer ein absolutes Highlight und auch in diesem Jahr wird es wieder sehr spannend", verrät sie der Nachrichtenagentur spot on news.

Im Finale stehen in diesem Jahr die 20-jährige Sarah P., die gleichaltrige Maureen, die Tiermedizinische Fachangestellte Jacky (21) und Studentin Lijana (23).

Ihre Gastjurorin hat sogar schon eine Favoritin auf den Titel "Germany's next Topmodel". Wer die Glückliche ist? "Das bleibt dann doch erstmal mein Geheimnis", hüllt sich Rebecca in Schweigen.

Die Finalistinnen Sarah P. (v.l.), Maureen, Jacky und Lijana von Germany's Next Topmodel 2020.
Die Finalistinnen Sarah P. (v.l.), Maureen, Jacky und Lijana von Germany's Next Topmodel 2020.  © dpa/zb/ Jens Kalaene

Es bleibt also spannend! Wer am Ende wirklich Deutschlands schönstes Määädchen wird, erfahrt Ihr am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr auf ProSieben.

Titelfoto: dpa/picture alliance / Marcel Kusch

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0