Lieselotte von Germany's Next Topmodel bekommt eigene Kuppelshow bei Sat.1

Salzwedel/Berlin - In Heidi Klums Model-Show "Germany's Next Topmodel" hat Best-Ager-Kandidatin Lieselotte (67) stark polarisiert. Nach der Show hätte es um die Salzwedelerin (Sachsen-Anhalt) ruhig werden können. Doch es kommt anders.

Lieselottes Bewerber sollten humorvoll und sportlich sein sowie eine gewisse musikalische Ader besitzen.
Lieselottes Bewerber sollten humorvoll und sportlich sein sowie eine gewisse musikalische Ader besitzen.  © Screenshot/Instagram/lieselotte.gntm22.official

Laut eigenen Angaben ist Lieselotte seit über 35 Jahren Single. In einem Instagram-Video sagt sie: "Ich verstehe die Männer eh schon lange nicht mehr."

Doch das hält den TV-Sender Sat.1 nicht davon ab, die ehemalige DDR-Musikerin neu zu verkuppeln.

Die 66-Jährige erwartet für ihre Sendung "Lieselottes Lovechallenge" vor allem Zuschriften von gutaussehenden Männern, die humorvoll und sportlich sind.

GNTM: "GNTM"-Gewinnerin Simone Kowalski beunruhigt Fans mit Selfie: "Das ist die Realität"
Germany's Next Topmodel "GNTM"-Gewinnerin Simone Kowalski beunruhigt Fans mit Selfie: "Das ist die Realität"

Hintergrund dieser Idee ist eine Aussage von Heidi Klum. In ihrer Sendung "Germany's Next Topmodel" betonte sie, dass man ihrer Kandidatin wieder einmal einen Mann besorgen sollte.

Lieselotte stellte aber direkt klar: An erster Stelle schlägt ihr Herz für ihren Sohn und ihren Vater. Und in musikalischer Form an ihrem Klavier teilt sie mit: "Halt! Ich bin nicht die, die gleich jeden küsst!"

Die Produktionsfirma Redseven Entertainment hat auch schon einen Bewerbungsbogen online gestellt. Schon im September dieses Jahres sollen die Dreharbeiten beginnen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lieselotte.gntm22.official

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: