Mit Hochzeits-Messe ins Aus geschossen? Darum musste Luca (19) GNTM verlassen

Berlin/Bitterfeld-Wolfen - Wer sich beim Kampf um den "Germany's Next Topmodel"-Titel durchsetzen will, muss nicht nur bei Shootings und auf dem Laufsteg überzeugen - auch Casting-Einladungen und damit verbundene Jobs zählen. Und genau das wurde der 19-jährigen Luca in der neuen Folge zum Verhängnis.

Luca (19) konnte im gesamten Wettbewerb leider keinen einzigen Job abstauben.
Luca (19) konnte im gesamten Wettbewerb leider keinen einzigen Job abstauben.  © Screenshot Instagram/lucaangelina.gntm2021.official

Bereits in der vorherigen Woche äußerte Model-Mama Heidi Klum (47) Bedenken beim Blick auf Lucas bisherige Bilanz: Obwohl sie es in die Top 10 geschafft hatte, konnte die Sachsen-Anhalterin noch keinen Job ergattern.

"Das bereitet mir ein kleines bisschen Bauchschmerzen", hatte Heidi zugegeben, der 19-Jährigen dann dennoch noch eine letzte Chance gegeben: "Ich sehe da Licht am Horizont".

Doch da schien sich Heidi leider ziemlich verschätzt zu haben: Die neue Folge stand unter dem Motto "Fashion Week" und war ein reiner Casting-Marathon. Während Soulin (20), Dascha (20) und Liliana (21) sich vor Einladungen kaum retten konnten, sah es für Luca mal wieder mau aus.

In aller Freundschaft: Wieder kein "In aller Freundschaft" bei der ARD: Jetzt fallen sogar die Sommer-Folgen weg
In aller Freundschaft Wieder kein "In aller Freundschaft" bei der ARD: Jetzt fallen sogar die Sommer-Folgen weg

Zu einem einzigen Casting wurde sie eingeladen - und ging bereits zum dritten Mal leer aus. Der Designerin Leyla Piedayesh (51) erzählte sie munter von ihrem bisher ersten und einzigen Job: Einem Laufsteg-Auftritt auf einer Hochzeitsmesse. Nicht gerade ein Lebenslauf, mit dem man Kunden vom Hocker reißt, was auch Leyla kritisch anmerkte.

Leider trat Luca beim Casting ausgerechnet gegen die Staffel-Favoritinnen Soulin und Alex (23) an - gegen die sie leider wie zu erwarten keine Chance hatte. Recht selbstkritisch merkte die 19-Jährige an, dass sie gegen die "besonderen Typen" der diesjährigen Staffel womöglich einfach zu "unspektakulär" sein könnte. Und mit dieser Einschätzung sollte sie wohl leider Recht behalten.

Bittere Bilanz für Luca

Die ehemalige GNTM-Siegerin Lena Gercke (33) kam vorbei, um Heidi bei der Entscheidung unter die Arme zu greifen.
Die ehemalige GNTM-Siegerin Lena Gercke (33) kam vorbei, um Heidi bei der Entscheidung unter die Arme zu greifen.  © Sven Hoppe/dpa

Der Entscheidungs-Walk fand diesmal als Teil einer "About You"-Fashionshow statt. Als Gastjurorin war Lena Gercke (33) mit von der Partie, die unter den verbliebenen acht "Meeedels" ein Model für ihre Mode-Marke "LeGer" suchte.

Während Alex sich über den Job freuen durfte, hagelte es erneut Kritik für Luca: Der einzige Grund, warum sie Lena überhaupt auf dem Catwalk aufgefallen war, war ihr buntes Kleid. Autsch!

Am Ende entschied es sich zwischen Ashley (22), die in dieser Woche an der Job-Front ebenfalls leer ausgegangen war, und Luca.

Bachelorette: 20 Rosenanwärter für die Bachelorette: ER ist kein Unbekannter!
Bachelorette 20 Rosenanwärter für die Bachelorette: ER ist kein Unbekannter!

Und da musste Heidi leider die Fakten auf den Tisch legen: Luca war noch immer das einzige Model im Wettbewerb, das noch nie einen Job abgestaubt hat.

Im Backstage-Bereich zitterten die übrigen Kandidatinnen mit Luca mit. "Wenn ein Kunde doch nur mal genauer hinschauen würde!", ärgerte sich Dascha. "Sie hat so ein wunderschönes Gesicht!"

Doch das allein reichte leider nicht. "Es tut mir schrecklich leid", gab Heidi zu - und man konnte an ihrer Stimme hören, dass sie es ernst meinte. "So schwer es mir fällt, aber für dich ist es an dieser Stelle leider vorbei".

Luca nahm ihren Abschied und die Emotionen mit Fassung: "Jetzt ist es, glaub ich, eher der Schmerz, in paar Minuten ist es wahrscheinlich auch ein bisschen die Freude, und dann ist es das Gleichgewicht". So einen poetischen Rauswurf gab es bei GNTM wohl noch nie.

Titelfoto: Screenshot Instagram/lucaangelina.gntm2021.official

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: