Schwangeres Ex-GNTM-Model unter Tränen: "Habe mich so hilflos gefühlt!"

Hamburg - Die Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Neele Bronst (24) hat sich völlig aufgelöst in ihrer Instagram-Story zu Wort gemeldet.

Weinend berichtet Neele (24) von ihrem Erlebnis.
Weinend berichtet Neele (24) von ihrem Erlebnis.  © Screenshot Instagram/neelejay

"Ich habe mich so hilflos gefühlt", berichtet sie über ein Erlebnis, das sie am Freitagabend gemacht hat.

Nach einer kleinen Shoppingtour hatte die 24-Jährige eigentlich nur ein Paket in einem Shop abholen wollen.

"Das war ein Ort, an dem man eh im Dunkeln nicht gerne langlaufen will", berichtet sie ihren Fans. Dabei sei sie auch an einer Gruppe von Männern vorbeigelaufen. Schon auf dem Hinweg seien diese ihr unangenehm aufgefallen, auf dem Rückweg musste sie dann aber noch einmal an ihnen vorbei.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?

"Dann haben die mich so eklig angemacht, dass ich mich so todesunwohl gefühlt habe", erklärt Neele weiter. Das Erlebnis sei so schrecklich für sie gewesen, dass sie nie wieder ein Paket in dem Shop abholen wolle. "Ich gehe nie wieder dahin!", betont sie noch einmal unter Tränen. Auch zu Hause konnte sich das Model offenbar noch nicht so ganz beruhigen.

"Fühle mich immer noch ganz eklig irgendwie", so Neele, die auch ihren durch die Schwangerschaft anschlagenden Beschützer-Instinkt hinter der starken Reaktion vermutet.

Neele will ihr Kind alleine aufziehen

Für Neele Bronst bricht nun schon bald der neunte Schwangerschaftsmonat an. Die Zeit war für sie bislang nicht immer einfach. Vor Kurzem verriet die 24-Jährige ihren Followern, dass sie sich nicht immer wohl in ihrer Haut fühle, die Schwangerschaft habe sie neben schönen Momenten auch schon einiges an Nerven gekostet (TAG24 berichtete).

"Ich bin nicht so gerne schwanger", so Neele ganz ehrlich. "Ich freue mich, wenn der Kleine endlich da ist und ich meinen Körper nicht mehr teilen muss."

Von dem Kindsvater Max trennte sich Neele noch in der Schwangerschaft. Beide hatten einen großen Streit, wie das Model verriet.

Inzwischen ist sie in eine neue Wohnung nach Hamburg gezogen und will sich vorerst ganz alleine um den baldigen Nachwuchs kümmern.

Titelfoto: Screenshot Instagram/neelejay

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: