Achtung, GZSZ-Spoiler! So verlässt Merle den Kolle-Kiez

Berlin - Für Erik heißt es Abschied nehmen! Merle verlässt den Kolle-Kiez und begibt sich für ein Stipendium nach Brasilien.

Merle hat sich entschieden: Sie nimmt das Stipendium in Brasilien wahr.
Merle hat sich entschieden: Sie nimmt das Stipendium in Brasilien wahr.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Am 26. April ist Ronja Heberich das letzte Mal als Eriks Tochter bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW) zu sehen.

In der GZSZ-Vorschau könnt Ihr den Ausstieg der passionierten Volleyball-Spielerin schon vorab bedauern.

"Soll ich nicht doch mit zum Flughafen?", möchte Erik wissen, als Toni und er sich von Merle verabschieden.

"Nee, ich will da nicht rumheulen", lässt diese ihn wissen. "Ich auch nicht. Meld Dich!", bittet der Ex-Knacki seine Tochter, bevor diese sich ins Taxi setzt und ihre Hände zum Abschied zu einem Herz formt.

"Tapfer bleiben, Papa", neckt Toni den sichtlich ergriffenen Erik. "Sie macht das Richtige", ist der sich sicher. "Es kommen für uns alle jetzt neue Zeiten, aber das ist okay."

Für Erik heißt es nun Abschied nehmen.
Für Erik heißt es nun Abschied nehmen.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Ob Erik den Abschied von seiner einzigen Tochter wirklich so einfach wegstecken kann, bleibt abzuwarten. Aber wer weiß, vielleicht bringt er ihn und seine große Liebe Toni ja sogar wieder ein Stück näher zusammen.

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0