GZSZ: Dieser Union-Kicker wirbelt jetzt den Kolle-Kiez auf

Berlin - Kickender Neuzugang im Kolle-Kiez! Abwehr-Turm Timo Baumgartl (25) vom 1. FC Union Berlin feiert ein kurzes Intermezzo bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Timo Baumgartl (25, M) vom 1. FC Union Berlin hat einen Gastauftritt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".
Timo Baumgartl (25, M) vom 1. FC Union Berlin hat einen Gastauftritt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".  © RTL

Für eine Gastrolle wird der Fußballer an der Seite von Wolfgang Bahro (61) und Chryssanthi Kavazi (32) vor der Kamera stehen, teilte RTL nun mit.

Demnach habe der Kölner Sender bei den Eisernen "angefragt, um einen Spieler für einen Gastauftritt zu bekommen", erklärte der 25-Jährige. "Ich habe davon nichts gewusst und wurde unter einem Vorwand zu diesem Dreh gelotst."

Auf die Frage, was ihn an der beliebten Vorabendserie fasziniere, meinte die Leihgabe vom niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven: "Ich habe die Serie schon als Kind verfolgt. Ich kann gar nicht so genau sagen, was mich so daran fasziniert, aber wenn man so lange eine Serie verfolgt, will man auch unbedingt wissen, wie es weitergeht."

Die Wollnys: Erstes Babybauch-Bild: Lavinia Wollny und Freund Tim aus dem Häuschen
Die Wollnys Erstes Babybauch-Bild: Lavinia Wollny und Freund Tim aus dem Häuschen

Besonders gefreut habe ihn, "mal hinter die Kulissen schauen zu dürfen". Auch das Treffen mit TV-Fiesling Jo Gerner habe ihm "einen Kindheitstraum erfüllt".

Timo Baumgartl nennt sich süffisant "Teilzeit-Schauspieler"

Darauf angesprochen, ob sich der Fußballprofi nach seinem Cameo-Auftritt vorstellen könne, erneut vor die Kamera zu treten, entgegnete er lachend: "Ja, ich nenne mich jetzt auch Teilzeit-Schauspieler."

Über Parallelen zwischen dem Rasenballsport und der Schauspielerei sagte Baumgartl, der sich in der Folge selbst spielen wird: "Schwer zu sagen, aber auf jeden Fall stehen beide vor der Kamera. Wir müssen zwar keine Texte auswendig lernen, trainieren aber auch immer wieder gewisse Abläufe, die im Spiel sitzen müssen."

Wie sich der Union-Abwehrspieler am Set geschlagen hat, werden Fans schon sehr bald erfahren: Die Folge mit Timo Baumgartl wird am Donnerstag, dem 2.12.2021 über die Mattscheibe flimmern. "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten: