GZSZ: Jonas versucht, Merle die Abtreibung auszureden

Berlin - Nach ihrem Sex-Unfall haben sich Merle und Jonas dazu entschieden, das Baby abzutreiben. Sie haben auch bereits das notwendige Beratungsgespräch hinter sich gebracht. Nun steht der Termin für den Eingriff kurz bevor.

Kurz vor der Abtreibung kommen Jonas Zweifel und er bittet Merle, den Termin zu verschieben.
Kurz vor der Abtreibung kommen Jonas Zweifel und er bittet Merle, den Termin zu verschieben.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Die GZSZ-Wochenvorschau zeigt: Jonas und Merle sitzen gemeinsam im Wartezimmer. Die Abtreibung steht kurz bevor.

Merle wirkt angespannt ob des bevorstehenden Eingriffs. Jonas sitzt nachdenklich neben ihr. Als sie ihn fragt, ob alles okay sei, bricht es aus ihm heraus.

Er kann seine Zweifel nicht länger unterdrücken. Ihm gehe alles viel zu schnell und sie hätten nicht einmal in Ruhe nachgedacht, ob es nicht vielleicht auch eine andere Lösung gäbe.

Schließlich bittet er Merle, den Eingriff erst einmal zu verschieben, damit sie noch einmal in Ruhe über alles reden können.

Wie wird Merle auf die Bitte von Jonas reagieren? Wird sie an ihrer Entscheidung festhalten und das Baby abtreiben oder kann Jonas sie doch noch umstimmen?

Das seht Ihr schon bald bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0