GZSZ: Merle ist noch nicht bereit für ein Baby, doch was ist mit Jonas?

Berlin - Merle ist schwanger von Jonas, doch für die 16-Jährige kommt diese Schwangerschaft viel zu früh. Gemeinsam mit Jonas nimmt sie an einem Beratungsgespräch zum Thema Abtreibung teil.

Merle und Jonas nehmen an einem Beratungsgespräch zum Thema Abtreibung teil.
Merle und Jonas nehmen an einem Beratungsgespräch zum Thema Abtreibung teil.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Die GZSZ-Wochenvorschau zeigt: Merle und Jonas sind bei einem Beratungsgespräch. 

Die Beraterin versucht Merle davon zu überzeugen, das Kind zu bekommen und zählt ihr verschiedene Unterstützungsmaßnahmen auf.

Doch Merle geht es gar nicht um das Finanzielle. 

Sie fühlt sich einfach noch nicht bereit für diese große Verantwortung, obwohl ihre Mutter auch sehr früh mit ihr schwanger war.

Genau diese Tatsache versucht die Beraterin in ihrer Argumentation für eine Schwangerschaft aufzugreifen, doch sie realisiert schließlich, dass Merle sich die Sache sehr gut überlegt hat.

Doch wie sieht es mit Jonas aus, der während des Gesprächs im Hintergrund bleibt? Wenn man seine Mimik richtig deutet, dann hat der werdende Vater doch so seine Zweifel an einer Abtreibung.

Wird Jonas seine Zweifel zum Ausdruck bringen und versuchen, Merle von einer Abtreibung abzubringen? Wird ihre junge Liebe diese schwere Situation überstehen? Das seht Ihr schon bald bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0