GZSZ: Darum werden wir Anne Menden vorerst nicht am Set sehen

Potsdam - #tolpatschderwoche: Mit diesem und ähnlichen Hashtags macht GZSZ-Star Anne Menden (35) bei Instagram auf ihre aktuelle Situation aufmerksam. Dazu postete sie ein Foto, das sie zugleich mit gelangweiltem und genervtem Gesichtsausdruck zeigt. Doch was war passiert?

Anne Menden ist aktuell ans Sofa gefesselt.
Anne Menden ist aktuell ans Sofa gefesselt.  © MG RTL D / Bernd Jaworek

Die Emily-Darstellerin hat sich bei einem Treppensturz verletzt. Zu ihrem Foto schreibt sie: "So ist das eben, wenn man mit Socken die Treppe runterrennen muss wie Flash ⚡️."

Ja, das klingt wirklich nach keiner guten Idee. Bleibt zu hoffen, dass sie sich nicht allzu schwer verletzt hat und bald wieder für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera agieren kann.

Sie stellt übrigens humorvoll klar, dass das Foto in dem Beitrag nicht aktuell ist: "Zwar kein ganz aktuelles Bild, aber so ungefähr sieht es momentan bei mir aus... nur mit Heizdecke und etwas weniger gelenkig 😂."

Außerdem kann man aus weiteren Hashtags unter dem Beitrag schließen, dass der Schauspielerin gerade die Decke auf den Kopf fällt. Und selbstverständlich vermisst sie auch ihre Kollegen.

Natürlich fliegen Menden in den Kommentaren die Genesungswünsche ihrer Fans nur so zu und einige haben auch gut gemeinte und lustige Ratschläge für sie parat: "Gute Besserung 🍀. Beim nächsten Mal Stoppersocken anziehen 😁" oder "Na dann gute Besserung und beim nächsten Mal nicht wie Flash sondern wie Iron Man 😊😉", heißt es zum Beispiel. (Rechtschreibung übernommen)

Mit diesem Foto machte GZSZ-Star Anne Menden bei Instagram auf ihr Missgeschick aufmerksam

Auch ohne Anne Menden geht der Drehalltag am Set von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" weiter

Falls Ihr Euch jetzt fragt, wie die Dreharbeiten bei der Daily Soap ohne Emily fortgesetzt werden können, die Antwort liefert ein RTL-Sprecher: "Sollte eine Rolle mal pausieren müssen - zum Beispiel wegen eines Urlaubs, anderen Drehs, Terminen oder einer Erkrankung - können entsprechende Szenen in die nächste(n) Woche(n) geschoben und somit später gedreht werden. Dreharbeiten mit anderen Rollen und Schauspieler*innen werden dann wiederum spontan vorgezogen."

Die tägliche Dosis GZSZ ist also gesichert und vielleicht ist Anne Menden ja auch so schnell wieder auf den Beinen, dass ihre spontane Abwesenheit gar nicht auffällt.

Titelfoto: MG RTL D / Bernd Jaworek

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0