Gemerkt? Auf diesem GZSZ-Foto stimmt was nicht!

Berlin - Den GZSZ-Fans steht ein absolutes Highlight bevor: Am 29. April gibt es das große Special zur 7000. Folge der Kult-Soap. Klar, dass sich RTL auch diesmal nicht lumpen ließ und anlässlich der Folge ein großes Fotoshooting veranstaltete. Das Ergebnis gibt's für die Fans bereits zu sehen - doch ein Detail fällt bei Betrachtung der Bilder auf!

Am 29. April erscheint das große GZSZ-Special zur 7000. Folge.
Am 29. April erscheint das große GZSZ-Special zur 7000. Folge.  © TVNOW / Benjamin Kampehl

Da Katrin, Maren, Nina und Yvonne mit ihrer abenteuerreichen Fuerteventura-Reise den Schwerpunkt der Folge bilden werden, sollten die vier Ladys auch im Shooting im Mittelpunkt stehen.

Wer die Fotos jedoch genauer betrachtet, wird schnell feststellen, dass Gisa Zach, welche bei GZSZ in die Rolle der Yvonne schlüpft, nicht so richtig ins Bild passt. Und das hat einen ganz einfachen Grund! 

"Ich habe mich wirklich sehr gefreut auf mein erstes Kampagnenshooting bei GZSZ zur 7000. Folge, das ist auch echt was besonderes. Tolle Fotografen kommen, super aufwendiges Styling-Konzept und Maske und so weiter und dann konnte ich leider nicht dabei sein, was ich sehr, sehr schade fand und ich war auch richtig traurig", erklärt die Schauspielerin im RTL-Interview. 

"Dank der heutigen Technik bin ich trotzdem irgendwie so ein bisschen dabei. Vielen Dank übrigens an dieser Stelle für mein tolles Double."

Mithilfe von Bildbearbeitung und Körperdouble konnte Gisa alias Yvonne also nachträglich ins Bild montiert werden. Zum Glück! Ohne die freche Physiotherapeutin wären die Bilder schließlich nur halb so schön!

Darum geht's im großen GZSZ-Special!

Gisa Zach (r.) konnte beim Kampagnenshooting nicht dabei sein.
Gisa Zach (r.) konnte beim Kampagnenshooting nicht dabei sein.  © TVNOW/Benno Kraehahn

In der Jubiläumsfolge soll sich in diesem Jahr alles um den Fuerteventura-Traumurlaub von Yvonne, Maren und Nina drehen, zu welchem sich überraschenderweise auch die mental angeschlagene Katrin Flemming in letzter Sekunde dazugesellt.

Wir erinnern uns: Während die Freundschaft zwischen Katrin und Nina längst in die Brüche gegangen war, verscherzte sie es sich zuletzt auch noch mit ihrer besten Freundin Maren. Yvonne, die selbst schon zum Opfer von Katrins fiesen Intrigen wurde, ist ohnehin nicht gut auf die Geschäftsfrau zu sprechen.

Und als wäre unter diesen Voraussetzungen nicht bereits jede Menge Drama vorprogrammiert, kündigt der Sender zudem an: "Im Paradies angekommen, beginnt nicht nur ein Kampf um echte Freundschaft sondern auch ums nackte Überleben."

Wie dieser Kampf aussieht und wer ihn am Ende womöglich sogar verliert, erfahrt Ihr am 29. April ab 19.40 Uhr auf RTL und online auf TVNOW.

Titelfoto: TVNOW/Benno Kraehahn

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0