GZSZ: Toni in Gefahr! Dieser Brief lässt sie um ihr Leben fürchten

Berlin - Schock für Toni Ahrens: Mit der Post flattert ein mysteriöser Drohbrief in die WG! Trachtet ihr etwa jemand nach dem Leben?

Toni bekommt es mit der Angst zu tun!
Toni bekommt es mit der Angst zu tun!  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Die GZSZ-Wochenvorschau zeigt bereits, wie die Polizistin in der WG sitzend im Netz nach dem mutmaßlichen Frauenmörder recherchiert.

"Arme Sau, dem Du gerade auf der Spur bist. Der hat gar keine Chance", kommentiert Erik das Geschehen.

"Hoffentlich! Es geht um die Tote im Wald", klärt die Kommissarin ihren Ex-Freund auf.

Warum muss ich "GEZ" zahlen, wenn ARD und ZDF auch Werbung senden?
TV & Shows Warum muss ich "GEZ" zahlen, wenn ARD und ZDF auch Werbung senden?

"Der ist fällig, das seh' ich!", lässt Erik Toni wissen, um ihr anschließend einen Brief vor die Nase zu werfen. In diesem befindet sich ein Zettel, welcher ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Es handelt sich um den Screenshot ihres Social-Media-Accounts samt Profilbild. Und als wäre das nicht gruselig genug, zerkratzte der Absender auch noch Tonis Gesicht auf dem Foto. Schock und Angst stehen Toni regelrecht ins Gesicht geschrieben.

Wer hat ihr den furchteinflößenden Drohbrief geschickt?
Wer hat ihr den furchteinflößenden Drohbrief geschickt?  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Hat der Frauenmörder jetzt etwa sie im Visier? Wie Toni mit der Situation umgeht und ob sie den Absender drankriegen machen kann, erfahrt Ihr demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten: