Großes GZSZ-Comeback für Uta Kargel: Bleibt Lena Bachmann in Berlin?

Berlin - Diese Rückkehr begeistert die Fans! Nach fast 15 Jahren ist Uta Kargel wieder als "Lena Bachmann" bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen.

Uta Kargel ist für zwei GZSZ-Folgen wieder in die Rolle der "Lena Bachmann" geschlüpft.
Uta Kargel ist für zwei GZSZ-Folgen wieder in die Rolle der "Lena Bachmann" geschlüpft.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Ihr großes Comeback wird jedoch kürzer ausfallen, als erhofft. Nur zwei Folgen lang wird die quirlige Lena am Kolle-Kiez für Chaos sorgen (25. und 26. Januar um 19.40 Uhr bei RTL und schon jetzt auf TVNOW).

"Es wird ein kurzes, hibbeliges aber herzliches Intermezzo von Lena Bachmann und viel Familienbande drumherum", freut sich die 39-Jährige im RTL-Interview.

Doch Schauspielerin Uta Kargel scheint auch einer längerfristigen Rückkehr zu GZSZ nicht gänzlich abgeneigt zu sein, wie sie verrät: "Ich denke, das kommt ganz auf die Geschichte an. Ich habe festgestellt, dass mich die konventionellen Frauenrollen unfassbar ermüden und mitunter auch fuchsen. Glücklicherweise ist Lena schon immer etwas aus der Reihe getanzt."

Kehrt Lena vielleicht schon bald für immer nach Berlin zurück?
Kehrt Lena vielleicht schon bald für immer nach Berlin zurück?  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Bleibt also abzuwarten, ob auch Lena sich vielleicht eines Tages in Berlin niederlässt.

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten: