GZSZ: Erleidet John im Mauerwerk einen Herzinfarkt?

Berlin - Schock-Moment im Kolle-Kiez von "GZSZ"! Eigentlich wollte John mit Philipps Hilfe an seiner mangelnden Fitness arbeiten, doch nach einem feuchtfröhlichen Abend hat der Mauerwerk-Mitarbeiter mit einem Kater zu kämpfen. Dann wird es dramatisch!

Philip (r.) ist von Johns körperlichen Zustand nicht gerade begeistert.
Philip (r.) ist von Johns körperlichen Zustand nicht gerade begeistert.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Wie ein RTL-Vorschauvideo bereits zeigt, ist John alleine im Mauerwerk. Zuvor hatte Philipp im Streit den Club verlassen. Der hilfsbereite Arzt stört sich unter anderem daran, dass sich sein Halbbruder immer verspätet. 

Seine Schwester Emily wäscht John im Gespräch den Kopf. Er solle einfach reinen Tisch machen und John sagen, was ihn nervt.

"Er hat sich sogar entschuldigt", rückt Philipp mit der Sprache raus. "Ist nicht dein Ernst", fällt Emily aus allen Wolken.

Philipp lenkt ein und schreibt John eine Nachricht: "Sorry, war ein Arsch."

Zeitgleich tätigt John noch einen wichtigen Anruf. Da ihn Kopfschmerzen plagen, wirft er eine Tablette ein und spült mit Wasser nach. 

Als er aus den Toilettenräumen kommt, ächzt John, packt sich an das Herz und muss sich mit Schweiß auf der Stirn und schmerzverzerrtem Gesicht auf den Boden setzen. 

John ringt nach Luft, während das Smartphone mit Philipps ungelesener Nachricht in fast greifbarer Nähe auf dem Tisch liegt.

Ob John die falschen Tabletten genommen hat, ein Herzinfarkt oder eine Krankheit dahintersteckt und noch rechtzeitig Hilfe kommt, erfahrt Ihr am Mittwoch bei GZSZ ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0