GZSZ: Hoffnung für Yvonne - Ausgerechnet sie will Jo Gerner helfen

Von Matthias Kuhnert

Berlin - Für seine geliebte Ehefrau würde Jo Gerner alles tun. Yvonne leidet an einer unheilbaren Krankheit, die immer weiter voranschreitet. Früher oder später wird die Physiotherapeutin ihr Augenlicht verlieren. Die einzige Hoffnung: die Forschung.

Jo Gerner (r.) kann auf die Unterstützung von Rosa Lehmann (l.) bauen. Die Bankerin stellt aber knallharte Bedingungen.
Jo Gerner (r.) kann auf die Unterstützung von Rosa Lehmann (l.) bauen. Die Bankerin stellt aber knallharte Bedingungen.  © RTL / Rolf Baumgartner

Doch das kostet Zeit und Geld. Daher hat der gerissene Anwalt eine Stiftung gegründet. Er will die Forschung weiter vorantreiben. Selbst Katrin hat einen Millionenbetrag investiert.

Was Jo allerdings dringend braucht, sind weitere Geldgeber. Die Suche gestaltet sich jedoch mehr als schwierig. Bislang scheint er keinen seiner aktuellen und ehemaligen Geschäftspartner überzeugen zu können.

Ausgerechnet bei Rosa Lehmann scheint Gerner endlich einen Investor gefunden zu haben. Schon in der Vergangenheit sind sich die taffe Bankerin und Gerner öfter in die Quere gekommen. Spätestens als er aber das Lösegeld in der von Felix und Laura inszenierten Entführung gezahlt hatte, haben sich die Wogen geglättet.

Bares für Rares: Bares für Rares: Uralter Schatz haut Horst Lichter um
Bares für Rares Bares für Rares: Uralter Schatz haut Horst Lichter um

Wie die Wochenvorschau bereits zeigt, ist Rosa dazu bereit zu investieren. Sie kennt aber den Grund und stellt Gerner knallharte Bedingungen.

"Sie treten demnächst ihre Haftstrafe an und wollen vorher noch die Heilung ihrer Frau auf den Weg bringen", fasst Rosa die Motivation von Jo zusammen.

Nimmt Jo Gerner das Angebot an?

Ihre Sorge: Jo verfolgt keine ökonomischen, sondern persönlichen Ziele. Mit anderen Worten: Ihm geht es nicht ums Geld, sondern um Yvonne. Rosa jedoch hat andere Interessen: "Sie bekommen mein Geld - dafür bekomme ich 60 Prozent der Anteile. Ich will die Mehrheit."

Wird Jo Gerner auf dieses Angebot eingehen? Eine harte Entscheidung für den Geschäftsmann. Er braucht dringend Geld, hat dann aber keine Kontrolle mehr. Wie er sich am Ende entscheiden wird, werden die Zuschauer schon bald erfahren. GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten: