Jo Gerner am Ende? GZSZ-Fießling holt zum Gegenschlag aus

Berlin - So schnell lässt sich Jo Gerner offenbar nicht kleinkriegen. Der gerissene Anwalt ist in Felix und Lauras Falle getappt. Er glaubt, dass Moritz hinter der Entführung von Rosa Lehmann steckt.

Jo Gerner (l.) ist Felix und Laura auf die Schliche gekommen.
Jo Gerner (l.) ist Felix und Laura auf die Schliche gekommen.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Weil aber Yvonne ihren eigenen Sohn nicht anzeigen will und Jo alles für die Familie tun würde, lässt er das Geld verschwinden - sehr zur Freude von Laura und Felix.

Sie haben auf Band, wie er die Tasche mit dem Lösegeld aus dem Schließfach holt. Da Jo auch noch Felix das Lösegeld geliehen hat und im Gegenzug die Anteile von W&L bekommen hat, hat er auch noch ein klares Motiv.

Was das Liebes-Paar allerdings nicht weiß. Der Geschäftsmann ist ihnen inzwischen auf die Schliche gekommen. Die Wochenvorschau zeigt bereits, dass er selbst an einem Plan arbeitet, um es dem Pärchen heimzuzahlen.

Alles was zählt: Greta spielt ihr fieses Spielchen munter weiter
Alles was zählt Alles was zählt: Greta spielt ihr fieses Spielchen munter weiter

"Glauben die wirklich, die kommen damit durch", wundert sich Katrin. Die beiden haben ebenfalls zum Gegenschlag ausgeholt - ohne das ihre Erzfeinde, davon etwas mitbekommen haben.

Das Problem: sie brauchen noch mehr Zeit. "Wenn wir den Termin platzen lassen, sind sie gewarnt und Felix kann immer noch zur Polizei gehen und mich anzeigen", erzählt Jo Gerner.

Kommen Felix und Laura mit ihrem perfiden Plan durch oder haben am Ende doch noch Katrin und Jo das letzte Wort? GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0