Ausgerechnet vor ihm: GZSZ-Merle und Jonas küssen sich!

Berlin - Es knistert zwischen Jonas und Merle! Schon beim ersten Aufeinandertreffen haben die Schülerin und der DJ gemerkt: die Chemie stimmt!

Merle (r) freut sich, als Jonas (m) ihr seine Mutter Maren (l) vorstellt.
Merle (r) freut sich, als Jonas (m) ihr seine Mutter Maren (l) vorstellt.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Dank der Hilfe des GZSZ-Neuzugangs konnte Jonas Seefeld einen neuen Track produzieren. Nun werden sich die beiden auch noch öfter über den Weg laufen, schließlich will Merle zu ihrem Vater ziehen.

Doch genau hier liegt das Problem. Erik, der bis vor wenigen Wochen noch gar nicht wusste, dass er Vater einer 16-jährigen Tochter ist, freut sich zwar, dass sie sich immer besser verstehen, doch Jonas ist ihm ein Dorn Auge.

Auch der Spätkauf-Verkäufer hat das Mallorca-Drama noch nicht vergessen und gehörig Respekt vor dem ehemaligen Knacki.

Nun kommen sich Jonas und Merle endlich näher!  

Weil sich die Seefelds die Schikanen der Hausverwaltung nicht mehr bieten lassen wollen, gehen sie an die Öffentlichkeit. Mit Erfolg, wie die Wochenvorschau zeigt. 

Mitten auf dem Kolle-Kiez versammeln sich gleich mehrere Demonstranten, um gegen die unzumutbaren Zustände zu protestieren. Doch die Polizei reagiert mit harter Hand, sodass Jonas und Merle festgenommen werden.

Im Polizeiauto kommt es schließlich zum Kuss. Der Moment wird allerdings jäh unterbrochen. Ausgerechnet Erik reißt die Fahrertür auf: "Sag mal geht's noch?", fragt ein wütender Vater die beiden Turteltauben und kann gerade noch daran gehindert werden, auf Jonas loszugehen.

Ob sich Erik mit dieser Aktion selbst ins Aus geschossen hat, werden die nächsten Wochen zeigen. GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei TVNow.   

Schlechte Stimmung zwischen Erik (r) und seiner Tochter Merle (l).
Schlechte Stimmung zwischen Erik (r) und seiner Tochter Merle (l).  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0