GZSZ-Katrin am Ende: Feiert Jo Gerner ein großes Comeback?

Berlin - Verliert Katrin jetzt alles? Felix Lehmann hat herausgefunden, dass sie betrunken Norbert angefahren hat und ihn dann einfach liegen gelassen hat.

Katrin (Ulrike Frank) berät sich mit Gerner (Wolfgang Bahro) und muss erkennen, dass sie nur eine Option hat.
Katrin (Ulrike Frank) berät sich mit Gerner (Wolfgang Bahro) und muss erkennen, dass sie nur eine Option hat.  © TVNow

Obwohl mit dem im Kiez beliebten Obdachlosen alles geklärt ist, erpresst der Bankiers-Sohn seine Geschäftspartnerin. Er hat genügend Beweise gesichert und will die Firma wieder ganz für sich alleine haben.

Katrins letzte Hoffnung: Jo Gerner. Der gerissene Anwalt hat jedoch andere Sorgen. Durch den Tod von Alexander hat Gerner seinen besten Freund verloren.

Wie die Wochenvorschau bereits zeigt, sieht Katrin keine Möglichkeit mehr und zieht sich von W&L zurück. "Ein Ende mit Schrecken", stichelt Felix gegen seine ungeliebte Geschäftspartnerin. "Irgendwann ist es einfach Zeit kürzerzutreten und den Jüngeren das Feld zu überlassen."

Der Bänker hat jedoch nicht mit Jo Gerner gerechnet, der plötzlich bei W&L auftaucht. "Wenn sie Hilfe braucht", antwortet Yvonnes Mann auf die Frage, ob er Katrin beim Packen helfen wolle. "Dann würde ich mich gerne einarbeiten. Wenn du nichts dagegen hast!"

Kehrt Jo damit wieder an seine alte Arbeitsstätte zurück? Laura und Felix hatten Katrin und Jo damals nicht nur die Firma abgenommen, sondern auch das Townhouse. 

Wie genau die Zusammenarbeit mit Felix funktionieren soll, werden die Zuschauer schon bald erfahren. GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr oder auf Abruf bei TV Now.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0