GZSZ: Einer kommt, einer geht!

Berlin - Für GZSZ-Fans heißt es Abschied nehmen. Gleich vier Darsteller verlassen den Kolle-Kiez. Den Anfang macht Robert Klee. Der Star-Architekt wird bereits am Dienstag das vorerst letzte Mal zu sehen sein. Er wagt in Südafrika einen Neu-Anfang.

Jo Gerner trifft auf Yvonnes Sohn Moritz.
Jo Gerner trifft auf Yvonnes Sohn Moritz.  © TVNow

Nach einem heftigen Streit mit seiner Ex-Frau Nina und einem folgenschweren Treppensturz lag Robert wochenlang im Koma. Während sich der Architekt nicht mehr an den Vorfall erinnern konnte, saß Nina unschuldig in Untersuchungshaft. 

Doch weil seine Erinnerungen zurückkehrten, hat auch das Drama endlich ein Ende. Wie ein Vorschau-Video zeigt, tut der verlassene Ehemann das Richtige und informiert die Polizei, sodass Nina endlich freikommt. 

Ohne die Liebe seines Lebens hält den 44-Jährigen nichts mehr in Berlin. Auch Tochter Brenda sieht im Kolle-Kiez keine Zukunft mehr, wird GZSZ aber noch etwas länger als ihr Vater erhalten bleiben.

Tragischer fällt der Abschied von Alexander Cöster aus. Nach zehn Jahren ist für den sympathischen Kiez-Kauf-Besitzer Schluss. Besonders tragisch: der Fotograf wird den Serientod sterben!

Nicht ganz unschuldig an dem Unfall ist offenbar Shirin. Zerbricht Johns Freundin an ihren Schuldgefühlen? Für die Eventmanagerin ist ebenfalls schon in diesem Sommer Schluss.

Doch bei all dem Abschiedsschmerz ist für frischen Wind bereits gesorgt. Kaum ist Robert weg, sorgt ein Neuzugang gleich für Ärger. Ab 17. Juni ist Moritz Bode mit von der Partie, sein Start könnte allerdings kaum schlechter verlaufen. 

Schon in dieser Woche verlässt Robert Klee (44, gespielt von Nils Schulz) "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".
Schon in dieser Woche verlässt Robert Klee (44, gespielt von Nils Schulz) "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Der junge Rebell trifft ausgerechnet auf Anzugträger Jo Gerner. Von der hochnäsigen Art des Anwalts ist er aber überhaupt nicht begeistert und revanchiert sich gleich mit einem zerkratzten Auto. Was beide aber nicht wissen: Moritz ist der Sohn von Yvonne Bode!

"Das ist mein Göttergatte Jo, der für mich fast alles tun würde und das ist mein Sohn Moritz", ist Yvonne in einem Vorschau-Video völlig überwältigt. Bei ihrem Ehemann und ihrem Nachwuchs sieht das anders aus. Ob die beiden noch zueinanderfinden können, werden die nächsten Wochen zeigen. GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei TV Now.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0