Drama im Jeremias! Stirbt GZSZ-Robert den Serientod?

Berlin - Während Nina in U-Haft an ihre Grenzen stößt, kämpft Robert im Krankenhaus ums Überleben. Nach einem heftigen Streit ist der Star-Architekt die Treppe heruntergestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. 

Felix und Brenda wachen an Roberts Bett.
Felix und Brenda wachen an Roberts Bett.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Die Operation ist zwar gut verlaufen, anschließend fiel Ninas Noch-Ehemann ins Koma. Wacht er aus diesem nun nie wieder auf?

Ein RTL-Vorschauvideo zeigt bereits, dass sich sein Gesundheitszustand verschlechtern wird. Wie jeden Tag wacht Brenda an seinem Bett. Weil aber plötzlich die Sauerstoffsättigung sinkt, muss sie das Zimmer verlassen.

"Was ist mit meinem Vater? Bitte, rede mit mir?", fragt der verzweifelte Teenager Lilly. "Lass uns unsere Arbeit machen. Du musst uns vertrauen", versucht die Ärztin sie zu beruhigen.

Können sie den Architekten tatsächlich retten? 

Fest steht: Robert Klee wird mit seiner Tochter Brenda den Kolle-Kiez verlassen. Ebenso wie Shrin und Alex. Wann genau, ist jedoch noch unklar.

Die GZSZ-Fans spekulieren bereits fleißig, ob einer ihrer Lieblinge den Serientod sterben muss? Die naheliegendste Lösung wäre tatsächlich Robert, auch wenn die Zuschauer einen ganz anderen Favoriten haben: Alexander Cöster.

Der sympathische Kiez-Kauf-Besitzer hat schon länger einen verdächtigen Husten. Was harmlos anfängt, kann bei GZSZ dramatische Folgen haben. Ob es aber tatsächlich überhaupt einer der Kolle-Kiez-Bewohner den Serientod sterben muss, werden die nächsten Wochen zeigen. GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und auf Abruf bei TV Now. 

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0