Es knistert bei GZSZ: Werden Philip und Patrizia jetzt ein Paar?

Berlin - Wird aus einem One-Night-Stand jetzt doch mehr? Patrizia sitzt in Berlin fest und hat ausgerechnet in der WG von Philip und Emily Unterschlupf gefunden. 

Philip (l.) hat mit Patrizia eine neue Mitbewohnerin.
Philip (l.) hat mit Patrizia eine neue Mitbewohnerin.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Zur Erinnerung: Beide hatten sich während eines Kongresses in Hannover kennengelernt und eine heiße Nacht miteinander verbracht. Da wusste der Arzt allerdings noch nicht, dass sie die Mutter seines Halbbruders John ist.

Doch auch in Berlin scheinen sie nicht die Hände voneinander lassen zu können. Mit ihrem Einzug könnte es kompliziert werden. 

Die Anziehung zwischen dem Mediziner und der Weinliebhaberin ist nicht zu übersehen: Es knistert im Kolle-Kiez!

"Da ist doch was", bemerkt Philip in der RTL-Wochenvorschau. "Immer wieder, gerade eben zum Beispiel."

Mit der neuen Mitbewohnerin ist die Versuchung groß. Landen die beiden erneut im Bett? 

Während Johns Mutter nicht weiß, was sie sagen soll, ist die Sache für den Doktor klar: "So schön, dass mit uns war. Wir reißen uns jetzt besser zusammen. Es endet sonst in einer Katastrophe."

Auch Patrizia scheint das einzusehen, doch die Blondine und Philip aber tatsächlich die Finger voneinander lassen können, werden die nächsten Wochen zeigen. Es scheint, als könnte der Arzt nach der Trennung von Laura sein Herz ausgerechnet an Johns Mutter vergeben. 

Eine Beziehung würde auf dem Kolle-Kiez allein schon aufgrund des Altersunterschieds für Gesprächsstoff sorgen. GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei TVNOW. 

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0