Liebes-Wirrwarr bei GZSZ: Werden Brenda und Felix wieder ein Paar?

Berlin - Kommen sich Brenda und Felix etwa wieder näher? Die Rückkehr des Geschäftsmannes nach Berlin scheint in seiner einstigen Azubine alte Gefühle zu wecken.

Kaum ist Felix zurück am Kolle-Kiez, hat Brenda auch schon Herzchen in den Augen.
Kaum ist Felix zurück am Kolle-Kiez, hat Brenda auch schon Herzchen in den Augen.  © TVNow

Die GZSZ-Vorschau verrät bereits, dass Brenda es schafft, ihrem früheren Boss vor einem Kunden aus der Patsche zu helfen, woraufhin sich die beiden nach der dramatischen Trennung wieder annähern - rein platonisch.

Wir erinnern uns: Als Felix die Beziehung zu der jungen Tochter seines besten Freundes zu intensiv geworden war und er diese beendete, ließ sich Brenda von Katrin Flemming davon überzeugen, ihm sexuelle Belästigung zu unterstellen.

Doch die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden. 

Als Brenda jedoch prompt von ihren Gefühlen für Felix überwältigt wird und ihn sogar versucht zu küssen, muss dieser erkennen, dass er seiner Ex ein falsches Bild vermittelt hat.

Dass aus den beiden also noch einmal mehr wird, ist nahezu ausgeschlossen. 

Besonders, wenn man bedenkt, dass Brenda-Darstellerin Annabella Zetsch die Daily Soap bereits in einigen Wochen verlassen und vermutlich mit ihrem gerade aus dem Koma erwachten Vater Robert nach Südafrika verduften wird.

Dass aus den beiden doch noch mehr wird, ist nahezu ausgeschlossen.
Dass aus den beiden doch noch mehr wird, ist nahezu ausgeschlossen.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Ob dort der Richtige auf sie wartet - wer weiß. Doch auch in Felix' Liebesleben dürfte es schon bald wieder spannend werden, schließlich kehrt seine Ex-Frau Laura schon bald an den Kolle-Kiez zurück. Schauspielerin Chryssanthi Kavazi beendet damit ihre Baby-Pause.

Wie das erste Zusammentreffen der beiden verläuft und ob Felix mittlerweile über die schöne Halb-Griechin hinweg ist, erfahrt Ihr in den kommenden Monaten bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0