GZSZ: Darum lassen Sunny und Paul ihre Freunde hängen

Berlin - Das ist aber nicht gerade die feine englische Art, was Sunny und Paul sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" leisten. Ob ihre Freunde dafür Verständnis haben werden?

Sunny (r.) versucht Toni von ihrem Liebeskummer abzulenken.
Sunny (r.) versucht Toni von ihrem Liebeskummer abzulenken.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Wer unter Liebeskummer leidet, ist doch eigentlich am besten bei seinen Freunden aufgehoben. Das denken sich auch Toni und Nihat.

Sunny setzt alles daran ihre Freundin abzulenken. Gemeinsam suchen sie nach einem Hobby, das Toni auf andere Gedanken bringen soll.

Schließlich hat die Polizistin die zündende Idee: Sie schlägt vor, an einem Crosslauf teilzunehmen.

Sommerhaus der Stars: Sommerhaus-Nachrücker sorgen für Tränen - und den ersten Sex
Das Sommerhaus der Stars Sommerhaus-Nachrücker sorgen für Tränen - und den ersten Sex

Nur widerwillig lässt sich Sunny darauf ein. Doch bei dem Gedanken daran, sich kilometerlang durch Matsch und Kälte kämpfen zu müssen, beschließt sie einen Rückzieher zu machen.

Wie die GZSZ-Wochenvorschau bereits zeigt, täuscht sie eine Verletzung vor, um sich vor den Strapazen zu drücken.

"Morgen, na bist Du fit", wird sie von Toni begrüßt. "Du, ich bin ausgerutscht und umgeknickt. Diese blöde Treppe", gibt Sunny als Entschuldigung vor.

Sunny und Paul täuschen eine Verletzung vor, um sich vor dem Crosslauf zu drücken

Auch Paul (l.) versucht Nihat auf andere Gedanken zu bringen, während Lilly in Afrika ist.
Auch Paul (l.) versucht Nihat auf andere Gedanken zu bringen, während Lilly in Afrika ist.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Währenddessen verfolgt ein anderer die gleiche Strategie. Paul wollte gemeinsam mit Nihat ebenfalls an dem "Matschathlon" teilnehmen, um seinen Kumpel von Lilly abzulenken, die zurzeit in Afrika weilt.

Allerdings zieht auch er augenscheinlich den Schwanz ein und spielt den Verletzten.

"Alter, was ist passiert", ruft Nihat dem humpelnden Paul auf der Straße zu. "Kate hat wieder irgendwas rumliegen lassen und ich hab's nicht gesehen", erklärt er. Er habe eine Bänderdehnung erlitten.

Die Wollnys: Sylvana Wollny bekommt von Fans heftige Kritik für Werbespot mit Tochter: "Ekelhaft"
Die Wollnys Sylvana Wollny bekommt von Fans heftige Kritik für Werbespot mit Tochter: "Ekelhaft"

Somit fällt die Teilnahme an dem Crosslauf für beide Teams wohl flach, es sei denn, die beiden von Liebeskummer Geplagten tun sich zusammen.

Ob aus Toni und Nihat tatsächlich ein schlagkräftiges Team werden kann, das erfahrt Ihr demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten: