GZSZ: Lilly hat Geschlechtskrankheit!

Berlin - Ein One-Night-Stand mit Folgen! Eigentlich sollte die heiße Nacht zwischen Lilly und Nihat nur ein einmaliger Rückfall gewesen sein, doch als Lilly ihn erneut aufsucht, erhofft Nihat sich eine Fortsetzung. Wenn er sich da mal nicht zu früh freut!

Lilly teilt Nihat mit, dass sie Chlamydien hat und er sehr wahrscheinlich auch infiziert ist.
Lilly teilt Nihat mit, dass sie Chlamydien hat und er sehr wahrscheinlich auch infiziert ist.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Die GZSZ-Wochenvorschau zeigt: Lilly kommt ins Vereinsheim und will mit Nihat reden - unter vier Augen.

Der freut sich schon auf spontanen Sex, doch dann lässt Lilly die Bombe platzen: "Du hast sehr wahrscheinlich Chlamydien. Ich bin infiziert und Du vermutlich auch."

Nihat versucht die ganze Situation zu verharmlosen, denn die beiden hätten bei ihrem heißen Liebesabenteuer ja verhütet und er zeige keine Symptome.

Als Lilly ihm jedoch erklärt, dass man sich mit der Geschlechtskrankheit auch schon beim Vorspiel anstecken kann und Männer häufig keine Symptome zeigen, aber trotzdem ansteckend sein können, wird dem Frauenhelden der Ernst der Lage bewusst.

Sie rät ihm, sich umgehend testen zu lassen und seine Partnerinnen zu informieren. "Alle?", fragt er sie mit einem entsetzten Gesichtsausdruck.

Lilly rät Nihat sich auf Chlamydien testen zu lassen und alle seine Sexpartnerinnen darüber zu informieren. Das bringt den Frauenhelden in eine peinliche Lage.
Lilly rät Nihat sich auf Chlamydien testen zu lassen und alle seine Sexpartnerinnen darüber zu informieren. Das bringt den Frauenhelden in eine peinliche Lage.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Da steckt der gute Nihat aber ganz schön im Schlamassel. Ob er sich aus dieser peinlichen Lage mit seinem Charme herausreden kann, seht Ihr schon bald bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0