Dieser GZSZ-Star erleidet einen krassen Absturz und das ist der Grund dafür

Berlin - Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" herrscht weiterhin eine Menge Liebesfrust. Nicht nur Katrin und Tobias haben sich getrennt, auch zwischen Toni und Erik herrscht seit geraumer Zeit Funkstille.

Ausgerechnet an seinem Geburtstag erleidet Erik vor lauter Liebeskummer einen krassen Absturz.
Ausgerechnet an seinem Geburtstag erleidet Erik vor lauter Liebeskummer einen krassen Absturz.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Das macht besonders Erik zu schaffen, der alles dafür tun würde, wieder mit seiner Toni zusammenzukommen.

Doch sie kann ihm nach seinen vielen Fehltritten einfach nicht mehr vertrauen und geht auf Abstand.

An seinem Geburtstag trifft es Erik nun besonders hart. Den ganzen Tag über starrt er immer wieder auf sein Handy und wartet sehnsüchtig darauf, dass ihm seine große Liebe gratuliert.

Die Wollnys: Überraschung für Sarafina Wollny und Peter: "Haben uns riesig gefreut!"
Die Wollnys Überraschung für Sarafina Wollny und Peter: "Haben uns riesig gefreut!"

Ein RTL-Vorschauvideo zeigt: Erik bekommt zum Geburtstag einen selbst gebackenen Kuchen von seiner Tochter Merle, seine Freunde und Kollegen gratulieren ihm im Mauerwerk, nur diese eine Nachricht, auf die er den ganzen Tag lang wartet, will einfach nicht kommen.

Toni sitzt unterdessen mit Lilly und Sunny zusammen und weiß nicht, was sie tun soll. "Willst du ihm noch gratulieren?", fragt Sunny.

Erik betrinkt sich und will Toni zur Rede stellen

Toni (l.) versucht, sich an Eriks Geburtstag bei einem Mädelsabend mit Lilly (M.) und Sunny abzulenken.
Toni (l.) versucht, sich an Eriks Geburtstag bei einem Mädelsabend mit Lilly (M.) und Sunny abzulenken.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

"Ich habe keine Ahnung, was ich schreiben soll. Scheiße, schreibe ich nichts, dann tue ich ihm voll weh und schreibe ich was, dann mache ich ihm Hoffnungen und tue ihm dann erst recht wieder weh", entgegnet Toni ihr ratlos.

Um Mitternacht ist Erik das Warten schließlich leid und beginnt damit, sich zu betrinken.

Am Morgen danach ist Merle schockiert, als sie ihren Vater in einem völlig desolaten Zustand vorfindet.

Die Wollnys: Sarafina Wollny meldet sich zu Wort - "Wir dachten, Zwillinge wären vertauscht worden"
Die Wollnys Sarafina Wollny meldet sich zu Wort - "Wir dachten, Zwillinge wären vertauscht worden"

"Sie hat mich einfach ignoriert, kein einziges Wort", lallt der sichtlich betrunkene Erik.

Anstatt zur Arbeit zu gehen, will er sich zu Toni aufmachen, um sie zur Rede zu stellen. Um das Schlimmste zu verhindern, eilt Merle ihm hinterher.

Wird sie ihren Vater noch rechtzeitig aufhalten können, bevor er es sich ein für alle Mal mit Toni verscherzt? Die Antwort bekommt Ihr demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0