GZSZ-Fans reicht's: "Die Rolle nervt einfach nur noch"

Berlin - Die GZSZ-Fans sind nicht leicht zufrieden zu stellen! Momentan sorgt besonders eine Rolle für Unmut unter den Zuschauern: Eriks Tochter Merle.

Die Beziehung zwischen Erik und seiner Tochter Merle ist keine leichte.
Die Beziehung zwischen Erik und seiner Tochter Merle ist keine leichte.  © TVNow

Erst Anfang des Jahres stieß die Schülerin zu den Lieblingen vom Kolle-Kiez. Seit sie ihren verschollenen Vater Erik kennenlernte, knallt es immer wieder heftig zwischen der rebellischen Teenagerin und dem Ex-Knacki.

Ein Konflikt, der den Fans der Daily Soap mächtig gegen den Strich geht. Auf Instagram machen sie ihrem Ärger Luft:

  • "Ich kann Merle absolut nicht leiden. So eine respektlose, unverschämte Furie! Erik kann froh sein, dass er die los ist, die ist ja noch zehntausend Mal schlimmer als Johanna. In so einem Tonfall redet man in dem Alter nicht mit Erwachsenen. Hoffe sie geht bald wieder, die Rolle ist so was von unnötig👎👎👎"
  • "Ich hasse merle auch . Die Rolle macht mich aggressiv"
  • "Man kann sich aber auch anstellen..... langsam nervt mich die Story"
  • "Die Rolle nervt einfach nur noch und total öde"

... wird in den Kommentaren gewettert.

Merle und Jonas sind das neue Traumpaar bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".
Merle und Jonas sind das neue Traumpaar bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".  © TVNow

Einige nehmen das Mädchen aber auch in Schutz und glauben fest daran, dass Erik und sie sich noch zu einem eingespielten Vater-Tochter-Gespann entwickeln werden.

Fakt ist jedenfalls: Mit Merle wird es am Kolle-Kiez definitiv nicht langweilig! Wer wissen will, wie es mit ihr und dem Rest der GZSZ-Familie weitergeht, sollte in den kommenden Monaten "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr und jederzeit auf TVNOW) einschalten.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0