GZSZ-Lüge droht aufzufliegen: Zerstört Felix Katrins Leben?

Berlin - Lügen haben kurze Beine: Das muss nun auch Katrin Flemming bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" feststellen, denn die Fehler ihrer Vergangenheit holen sie ein.

Die GZSZ-Fans dürfte es freuen, Katrin eher weniger: Felix ist zurück.
Die GZSZ-Fans dürfte es freuen, Katrin eher weniger: Felix ist zurück.  © TVNow

Den Schmerz und die Trauer darüber, dass sich Freunde und Familie von ihr abgewandt hatten, versuchte die erfolgreiche Geschäftsfrau in den vergangenen Monaten immer wieder mit Alkohol zu betäuben. 

Als sie eines Morgens - noch immer angetrunken vom Vorabend - in ihr Auto stieg und sich auf den Weg zu einem Geschäftstermin machte, erfasste sie den Obdachlosen Norbert, ohne es auch nur zu merken

Erst später wurde Katrin ihr fataler Fehler bewusst und sie bat Ex-Mann Jo um Hilfe,  den Unfall zu vertuschen. Um ihr schlechtes Gewissen zu bereinigen, gestand sie schließlich sogar Norbert selbst, dass sie am Steuer saß. 

Felix will Katrins Lage ausnutzen

Kann Katrin ihr Geheimnis wahren?
Kann Katrin ihr Geheimnis wahren?  © TVNow

Doch GZSZ wäre nicht GZSZ, wenn ein derartiges Drama-Potenzial nicht vollkommen ausgeschöpft werden würde.

Vorschau-Fotos zeigen bereits, dass Katrins Erzfeind Felix - dessen Darsteller Thaddäus Meilinger sich gerade aus der Elternzeit zurückmeldete - Wind von der Sache bekommt.

Dieser scheint Katrin und Norbert gemeinsam im Jeremias-Krankenhaus zu beobachten und die ungewöhnliche Konstellation verständlicherweise argwöhnisch zu beäugen.

Fakt ist: Sollte der Unternehmer hinter Katrins Geheimnis kommen, böte sich ihm die ideale Gelegenheit, ihr das Leben zur Hölle zu machen.

Kommt Felix ihr auf die Schliche?
Kommt Felix ihr auf die Schliche?  © TVNow

Ob Felix tatsächlich die ganze Wahrheit erfährt? Das erfahrt Ihr in den kommenden Wochen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0