Nach Shirins GZSZ-Aus: John landet ausgerechnet mit ihr im Bett!

Berlin - Da ist Chaos vorprogrammiert: Nachdem seine große Liebe Shirin ihm mit ihrer Flucht aus Berlin das Herz gebrochen hat, tröstet sich John mit einer anderen Frau.

John und Leyla müssen erfahren, dass Shirin das Vereinsheim verkauft hat.
John und Leyla müssen erfahren, dass Shirin das Vereinsheim verkauft hat.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Achtung, Spoiler!

Als John und Leyla zufällig bemerken, dass eine Maklerin sich im Vereinsheim umsieht, erfahren sie von dieser, dass Shirin das Café ohne ihr Wissen verkauft hat.

TVNOW-Premiumkunden dürfen schon vorab sehen, wie es weitergeht: Vor lauter Frust betrinken sich die beiden nach Ladenschluss hemmungslos. Am nächsten Tag folgt das böse Erwachen. Während John mit aufgeknöpftem Hemd auf dem Boden liegt, wird Leyla nur mit Unterwäsche bekleidet aus dem Schlaf gerissen. 

Auf eine heiße Sexszene müssen die Zuschauer coronabedingt verzichten, dennoch dürfte wohl jedem klar sein, dass sich hier längst nicht nur nett unterhalten wurde.

John landet ausgerechnet mit Shirins Cousine im Bett.
John landet ausgerechnet mit Shirins Cousine im Bett.  © TVNow

Beiden scheint die Situation sichtlich unangenehm zu sein. Kein Wunder, schließlich handelt es sich bei der jungen Kellnerin ausgerechnet um Shirins Cousine und die einzige Person, der sich diese vor ihrem Verschwinden anvertraut hat.

Wird Leyla das Geheimnis dennoch hüten? Das erfahrt Ihr in der kommenden Woche bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0