GZSZ-Star Ulrike Frank gesteht: "Die Tränen sind einfach geflossen"

Berlin - Seit 18 Jahren ist sie aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" einfach nicht wegzudenken: Jetzt spricht Ulrike Frank über eine, wenn nicht die dramatischste Geschichte ihrer Serienfigur Katrin Flemming.

Ulrike Frank spricht über den schweren Verlust ihrer Serienrolle Katrin.
Ulrike Frank spricht über den schweren Verlust ihrer Serienrolle Katrin.  © MG RTL D / Bernd Jaworek

Im Januar 2017 verlor diese ihre große Liebe Till Kuhn. Da der junge Mann am unheilbaren Lancaster-Syndrom erkrankt war und nach und nach immer mehr die Kontrolle über seinen Körper sowie besonders seine Motorik verloren hatte, beschloss er letztlich, seinem Leben selbstbestimmt ein Ende zu setzen.

Ein heftiger Schicksalsschlag, welchen Katrin bis heute nicht gänzlich überwinden konnte.

Ein neuer Mann kommt für die Geschäftsfrau absolut nicht in Frage. Dass nun auch ihre beste Freundin Maren ihren geliebten Alexander an einen tragischen Autounfall verlor, weckte in Katrin schmerzvolle Erinnerungen.

Ulrike Frank musste bei Szene selbst weinen

Auch Maren hat ihre große Liebe verloren.
Auch Maren hat ihre große Liebe verloren.  © TVNow

Eines Abends holte sie das erste Mal seit Jahren die Sachen hervor, welche Till bei seinem Freitod getragen hatte.

"Das war ein besonderer Moment. Ich habe, seitdem wir in Sankt Peter-Ording den Tod von Till gedreht haben, diese Sachen auch nicht mehr gesehen", verrät Schauspielerin Ulrike Frank im RTL-Interview. "Als ich bei der Probe die Tasche aufgemacht habe und die Sachen gesehen habe, hätte ich schon heulen können. Und dann habe ich sie schnell wieder zugemacht und gesagt: 'Alles klar, wir können drehen!'"

Auch in Ulrike Frank weckten die Sachen jede Menge Erinnerungen: "Es hat mich selber so umgeworfen und die Tränen sind einfach geflossen." Katrin selbst griff in dieser schweren Situation wieder zur Flasche, wurde rückfällig.

GZSZ: GZSZ-Spin-off "Leon - Kämpf um deine Liebe": So regieren Fans auf die Fortsetzung
Gute Zeiten, schlechte Zeiten GZSZ-Spin-off "Leon - Kämpf um deine Liebe": So regieren Fans auf die Fortsetzung

Ob sie die Kontrolle zurückerlangt und ihre Alkoholkrankheit überwinden kann, erfahrt Ihr wohl in den kommenden Wochen und Monaten bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: MG RTL D / Bernd Jaworek

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten: